UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 24 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ALARUM – Â»Eventuality«-Review last update: 15.01.2018, 19:50:20  

last Index next

ALARUM – Eventuality

EARACHE/SPV

Aufgrund der eher bescheidenen Szene in Australien mag es vielleicht nicht unbedingt als große Kunst bezeichnet werden, daß ALARUM bei den "Metal Awards" in ihrer Heimat gleich vier derartige Auszeichnungen einheimsen konnten. Zweifelsohne darf aber ihr aktuelles Album »Eventuality« als Kunstwerk bezeichnet werden. Die Formation existiert seit 1992 und kann in der Zwischenzeit auf eine CD namens »Fluid Motion« (1999) und ein Demo aus dem Jahre 2002 zurĂŒckblicken. Die Songs von jenem Demo stellen auch einen Teil der aktuellen Veröffentlichung dar und sind stilistisch wie qualitativ Ă€hnlich gehalten wie der Rest der insgesamt 15 Songs. Das Quartett vollbringt mehrmals die Gratwanderung zwischen technischem Frickel-Death Metal, der immer wieder in Richtung ATHEIST oder PESTILENCE tendiert und eher gemĂ€ĂŸigten, im Sinne von leichter nachvollziehbaren, aber immer recht prog-lastigen Todesmörtel-Kompositionen. Dabei geben die Australier wahrlich keine schlechte Figur ab, denn mitunter kommen dem Hörer gar Erinnerungen an die wohl auf ewige Zeiten begnadetste Band auf diesem Gebiet, CYNIC, in den Sinn.

Ich könnte mir vorstellen, daß ALARUM in diesem Genre schon sehr bald mit zu den Referenzformationen zu zĂ€hlen sind,

http://alarum.com.au/

super 15


Walter Scheurer

 
ALARUM im Überblick:
ALARUM – Eventuality (Rundling)
ALARUM – News vom 11.07.2007
ALARUM – News vom 25.08.2011
ALARUM – News vom 15.10.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Mark Palfreyman:
THE LEVITATION HEX – Cohesion (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Matthew Racovalis:
DREADNAUGHT – News vom 12.04.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Scott Young:
THE LEVITATION HEX – Cohesion (Rundling)
© 1989-2018 Underground Empire


last Index next

Dringend Hilfe fĂŒr einen Mitstreiter im Underground benötigt! Mehr dazu in den News.
Button: News