UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 24 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → John Hackett – »Checking Out Of London«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

John Hackett – Checking Out Of London

HACKTRAX (Import)

John, der Bruder von Ex-GENESIS-Gitarrist Steve Hackett, braucht keinesfalls verzweifelt auf die Familienbande zu verweisen, um sich ins rechte Licht zu rücken. Vielmehr ist er selbst ein anerkannterer Musiker, der sich vor allem einen Namen als klassischer Flötist gemacht hat, und darüber hinaus seit etwa 20 Jahren regelmäßig als Gast bei seinem Bruder auftaucht (so daß Steve als "Revanche" nun auch seinen Teil zum Gelingen von Johns Platte beigeträgt). Zudem läßt John mit seiner zweiten Soloplatte keinen Zweifel daran, daß er ein mit allen Wassern gewaschener Songwriter ist: »Checking Out Of London«, die er mit Ausnahme eines Songs komplett allein komponiert hat, ist ein fabelhaftes Scheibchen, das zwischen britischem Art Rock und den BEATLES, Al Stewart oder Crosby, Stills & Nash einzuordnen ist. Außerdem muß man neidlos anerkennen, daß John eine hervorragende Stimme hat, die »Checking Out Of London« nochmal aufwertet. Tolle Platte!

http://www.johnhackett.net/

john@johnhackett.net

super 15


Stefan Glas

 
John Hackett im Überblick:
John Hackett – Checking Out Of London (Rundling-Review von 2005)
andere Projekte des beteiligten Musikers John Hackett:
Steve Hackett – Genesis Revisited: Live At The Royal Albert Hall (Rundling-Review von 2014)
Steve Hackett – Metamorpheus (Rundling-Review von 2005)
Steve Hackett – Wolflight (Rundling-Review von 2015)
andere Projekte des beteiligten Musikers Steve Hackett:
GENESIS (GB) – ONLINE EMPIRE 22-"Eye 2 I"-Artikel: »Live«
GENESIS (GB) – ONLINE EMPIRE 25-"Eye 2 I"-Artikel: »Live«
siehe auch: GENESIS-Tributesampler »The Lamb Lies Down On Broadway«: Rewiring GENESIS - A Tribute To The Lamb Lies Down On Broadway«
siehe auch: Musik von GENESIS in einer Episode der fünften Staffel der TV-Serie "Miami Vice"
siehe auch: Musik von GENESIS in einer Episode der siebten Staffel der TV-Serie "Magnum"
GORDIAN KNOT – Emergent (Rundling-Review von 2003)
GORDIAN KNOT – Emergent (Rundling-Review von 2003)
GTR – Live On The King Biscuit Flower Hour (Re-Release-Review von 2000)
Steve Hackett – Genesis Revisited Band & Orchestra: Live (Rundling-Review von 2019)
Steve Hackett – Genesis Revisited: Live At The Royal Albert Hall (Rundling-Review von 2014)
Steve Hackett – Metamorpheus (Rundling-Review von 2005)
Steve Hackett – Surrender Of Silence (Rundling-Review von 2021)
Steve Hackett – The Night Siren (Rundling-Review von 2017)
Steve Hackett – Wolflight (Rundling-Review von 2015)
KOMPENDIUM – Beneath The Waves (Rundling-Review von 2012)
Neal Morse – ? (Rundling-Review von 2006)
SQUACKETT – News vom 27.03.2012
UNITED PROGRESSIVE FRATERNITY – Fall In Love With The World (Rundling-Review von 2014)
John Wetton – Sinister (Rundling-Review von 2001)
Playlist: John Wetton-Album »Sinister« in "Jahrescharts 2001" auf Platz 10 von Stefan Glas
Playlist: John Wetton-Album »Sinister« in "Playlist Heavy, oder was!? 57" auf Platz 2 bei den aktuellen Faves von Stefan Glas
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here