UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 22 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ANGELHEART – Â»Caution It Rocks!«-Review last update: 16.08.2018, 22:59:44  

last Index next

ANGELHEART – Caution It Rocks!

POINT MUSIC

In der Schweiz schon lĂ€ngst eine ernstzunehmende Hausnummer, nehmen ANGELHEART mit ihrer dritten Scheibe »Caution It Rocks!« erstmals das Ausland ins Visier. Hinter dem Namen verbergen sich Janet La Rose, ehemals SĂ€ngerin bei ALLISON, die Mitte der Neunziger ein hervorragende, wenn auch recht poppige AOR-Platte namens »One« veröffentlicht hatten, sowie Ex-WILD HEARTS-Gitarrist Paul Etterlin. Bei ANGELHEART bleiben die beiden dem Melodic-Sektor treu, so daß man der im Albumtitel verborgenen Warnung nicht allzu viel Beachtung schenken muß. Im Gegenteil, gerade die sanftesten Songs wie â€șIf I Needed Youâ€č, â€șDied Insideâ€č oder die hĂŒbsche und Ă€ußerst "zeitgemĂ€ĂŸe" Ballade â€șWintersongâ€č stehen ANGELHEART am besten zu Gesicht. Melodic-Fans sollten sich also nicht von dem gruseligen Cover abschrecken lassen, sondern den erwĂ€hnten Songs mal ein Ohr schenken.

http://www.angelheart.ch/

gut 10


Stefan Glas

 
ANGELHEART im Überblick:
ANGELHEART – Caution It Rocks! (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Janet La Rose:
ALLISON (CH) – Wonderland (Rundling)
© 1989-2018 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier