UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 2 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → AUDIENCE – »The Call Inside«-Review last update: 11.09.2022, 21:54:59  

last Index next
AUDIENCE-CD-Cover

AUDIENCE

The Call Inside

(4-Song-Maxi-CD: 12,- DM)

AUDIENCE haben eine Maxi-CD verbrochen, die vom ersten Ton an überzeugt. Nach einem Intro legt die Band gleich dermaßen druckvoll los, daß sie den Zuhörer sofort auf ihre Seite reißen. Tighter Metal prägt das Bild und versteht zugleich zu überraschen, denn die Band arbeitet immer wieder mit überraschenden Breaks: So setzt man schon beim Opener ›To Know What's What‹ der Sache die Krone auf, denn die eingebaute Chaos-Jazz-Funk-Fuddel-weiß'-der-Geier-was-sonst-noch-Eskapade raubt einem schlicht den Atem.

Zum Zünglein an der Waage könnte sich jedoch Sänger Jörg Egbers entwickeln, der mit seinem kehlig-nasalen Gesang den Songs zwar einen deutlichen Stempel aufdrückt, aber sicherlich nicht bei jedermann auf Gegenliebe stoßen wird. Sollte dies für Euch kein Problem darstellen, schreibt doch einfach mit 12 Mäusen an:

AUDIENCE
c/o Ulrich Leugers
Hermann-Heuking-Straße 25b
D - 49808 Lingen

auditiv


Stefan Glas

 
AUDIENCE im Überblick:
AUDIENCE – The Call Inside (Do It Yourself-Review von 2000)
andere Projekte des beteiligten Musikers Jörg Rubbers:
INVERNESS (D) – Good Bye (Demo-Review von 1991)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here