UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 7 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → HAMMERHEAD (NL) – »Heart Made Of Steel«-Review last update: 21.02.2024, 21:16:40  

last Index next

HAMMERHEAD (NL) – Heart Made Of Steel

PSEUDONYM RECORDS (Import)

"You're a fucking Hammerhead", röchelte Blitz bei einem OVERKILL-Klassiker ins Mikro. Ganz anders tut es diese holländische Band, denn während ihrer Wirkungsphase ahnten sie noch nicht viel von OVERKILL, die damals gerade dabei waren, das Demostadium zu verlassen.

Die Band, aus der der heutige ELEGY-Sänger Ian Parry hervorging und bei dem auch der finale RAINBOW-Keyboarder David Rosenthal seine ersten Schritte machte, hatte musikalisch mit solch' heftigen Tönen nichts am Hut. Vielmehr hatte man sich dem etwas bluesigen Heavy Rock mit deutlichem Siebziger-Einschlag und einem gewissen Maß an NWoBHM-Elementen verschrieben.

Die holländische Firma PSEUDONYM hat sich nun alle HAMMERHEAD-Aufnahmen gekrallt, die zwischen den Jahren 1984 und '85 entstanden, um etwaige Wissenslücken zu schließen.


Stefan Glas

 
HAMMERHEAD (NL) im Überblick:
HAMMERHEAD (NL) – Heart Made Of Steel (Re-Release-Review von 2001 aus Online Empire 7)
HAMMERHEAD (NL) – News vom 30.09.2002
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here