UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 11 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → POWERGOD – »Bleed For The Gods - That's Metal - Lesson 1«-Review last update: 05.12.2022, 18:29:05  

last Index next

POWERGOD – Bleed For The Gods - That's Metal - Lesson 1

MASSACRE RECORDS/CONNECTED

Das konnte ja nur schiefgehen! Ist es aber nicht! Daher muß man nicht nur vor dem POWERGODschen Mut den Hut ziehen, sondern erst recht vor der Umsetzung ihrer Idee: Für »Bleed For The Gods«, die den Untertitel "That's Metal - Lesson 1" trägt, hat man sich 16 Klassiker aus de Achtzigern vorgenommen und sie neu eingespielt. Um diesen Tribute an die geilste Metalära möglichst authentisch zu gestalten, haben POWERGOD ihre Fühler auf dem gesamten Globus ausgestreckt, um Gastmusiker zu finden, die zu jener Zeit aktiv waren oder gar selbst diese Songs mitgestrickt hatten. So haben folgende Musiker ihr Scherflein zu »Bleed For The Gods« beigesteuert: Juan Garcia und Bernie Versailles (bei ›Bleed For The Gods‹ von AGENT STEEL), Doro Pesch und Peter Szigeti (bei ›Burning The Witches‹ von WARLOCK), Rob Rock (bei ›You And I‹ von M.A.R.S.), Sabina Classen (bei ›XXX‹ von NASTY SAVAGE) oder Ferdy Doernberg (bei ›Steel The Light‹ von Q5). Ergänzt durch ein liebvoll aufgemachtes Booklet mit Photos von den Recordingsessions, Originalshots aus den Achtzigern sowie Statements von diversen Szenepersönlichkeiten oder -nichtpersönlichkeiten :-) ist das doch endlich mal eine Schulstunde, an der wir mit Freude immer und immer wieder teilnehmen!

http://www.powergodonline.de/


Stefan Glas

 
POWERGOD im Überblick:
POWERGOD – Back To Attack - Evilution Part II (Rundling-Review von 2001)
POWERGOD – Bleed For The Gods - That's Metal - Lesson 1 (Rundling-Review von 2002)
POWERGOD – ONLINE EMPIRE 25-"Living Underground"-Artikel
Soundcheck: POWERGOD-Album »Evilution Part III - Nemesis« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 63" auf Platz 10
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here