UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 22 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → SHADES OF GREY (B) – Â»Shades Of Grey«-Review last update: 23.01.2021, 01:29:16  

last Index next
SHADES OF GREY (B)-CD-Cover

SHADES OF GREY (B)

Shades Of Grey

(5-Song-CD-R: Preis unbekannt)

"All we wanted was a chance to see the world in black and white instead of a hundred shades of grey", sagte einst einer der größten Textschreiber der modernen Rockmusik, Justin Sullivan von NEW MODEL ARMY in seinem Song ›The Cause‹. Vorliegender Grauton stammt aus Belgien und macht zu Beginn der CD einen absoluten Kardinalfehler: Sänger Berto, der leider mit einer arg unrunden Stimme gesegnet ist und zudem noch eine katastrophale englische Aussprache besitzt, wird zur Eröffnung des Openers ›Don't Cry‹ nahezu nackt vor einen leichten Rhythmusbackground gestellt, so daß jedem Hörer sofort klar ist, daß mit diesem Sänger kein Staat zu machen ist. Doch auch ansonsten kommt der AlternativeCoreMetal der Belgier nur selten über Allerweltsniveau hinaus, so daß die Band wohl noch ein wenig an ihrem Grauton herummischen sollte.

shadesofgrey@skynet.be

Matschgrau


Stefan Glas

 
SHADES OF GREY (B) im Überblick:
SHADES OF GREY (B) – Shades Of Grey (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here