UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 20 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → NIGHT CLOUD – Â»Defeated By The Innocents«-Review last update: 18.04.2021, 21:54:52  

last Index next

NIGHT CLOUD – Defeated By The Innocents

STEELHEART RECORDS [I]/SPV

Na also, es geht doch! Nicht jede italienische Band scheint sich dazu berufen zu fĂŒhlen, zwischen RHAPSODY und HELLOWEEN herumzuschippern. Diese Truppe spielt vielmehr eine Ă€ußerst wohldosierte Mischung aus Progressive, Metal und Melodie, die man gar so behutsam angeschmeckt hat, daß dem Rezensenten auch bei schĂ€rferem Nachdenken keine entzunehmenden Vergleichsbands einfallen. Dennoch ist man frech genug, bei â€șHomologation World (Pt.2)â€č gnadenlos Elemente des caprifischenden Italoschlagers neben einen sonnigen Ole-Part zu stellen. Das nennt man dann wohl einen eigenen Stil, was bekanntlich ein Eigenkapital ist, das in den nĂ€chsten Jahren eine Menge Zinsen abwerfen kann. Und wenn die Band beim nĂ€chsten Mal noch etwas weniger das Überraschungsmoment und stattdessen mehr die Songdienlichkeit ins Zentrum ihrer kreativen BemĂŒhungen stellt, sollte gar ein echter Hammer möglich sein!

http://www.nightcloud.net/

night_cloud@libero.it

gut 10


Stefan Glas

 
NIGHT CLOUD im Überblick:
NIGHT CLOUD – Defeated By The Innocents (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller CoverkĂŒnstler ist Miguel Blanco. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier