UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 18 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SHINING FURY – »Last Sunrise«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next

SHINING FURY – Last Sunrise

METAL BLADE RECORDS/SPV

Zunächst dachte ich, daß es sich bei SHINING FURY um einen Newcomer aus Italien handelt. Doch die in der Band involvierten Musiker und "Aushilfskräfte" sind keinesfalls unerfahrene Jungspunde, sondern viel mehr langgediente Mitglieder der italienischen Metal-Szene. Bandgründer und Drummer Ross Lukather war beispielsweise schon bei DEATH SS am Musizieren, mit LABYRINTH auf Tour und hat auch bei ATHENA mitgewirkt. Ihm zur Seite stehen unter anderem der ehemalige ATHENA-Sänger Francesco Neretti und an den Keyboards - allerdings nur "leihweise" - Oleg Smirnoff (ELDRITCH, DEATH SS und VISION DIVINE). Unterstützt wurde Ross auf »Last Sunrise« auch von den ELDRITCH-Musikern Terence Holler (v) und Martin Kyhn (b).

Zwar machen Namen alleine noch keine gute Scheibe aus, der Erfahrung und dem Können der genannten Herrschaften ist es aber zu verdanken, daß »Last Sunrise« ein immer wieder gerne gehörtes Stück Musik geworden ist. Zudem sind die melodiösen Metal-Kompositionen sehr prog-lastig geworden, wodurch sich bei jedem Durchlauf neue Feinheiten erkennen lassen. Daneben ist es SHINING FURY auch noch gelungen, sich vom Großteil ihrer italienischen Kollegen abzuheben, was vor allem an den so gut wie nicht vorhandenen Klassikanteilen liegen dürfte. Die Kompositionen sind ausreichend songdienlich konzipiert, um nicht zur Selbstdarstellung der einzelnen Musiker zu verkommen, und werden mit der Zeit zu amtlichen Ohrwürmern.

Bleibt nur zu hoffen, daß es zu einer Fortsetzung kommt!

http://www.shiningfury.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
SHINING FURY im Überblick:
SHINING FURY – Another Life (Rundling-Review von 2006)
SHINING FURY – Last Sunrise (Rundling-Review von 2004)
SHINING FURY – ONLINE EMPIRE 27-Interview
SHINING FURY – News vom 23.11.2007
SHINING FURY – News vom 28.10.2008
SHINING FURY – News vom 17.11.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Alessandro Cola:
ORACLE SUN – Deep Inside (Rundling-Review von 2006)
ORACLE SUN – Promo 2004 (Do It Yourself-Review von 2005)
andere Projekte des beteiligten Musikers Rossano "Ross Lukather" Lucarini:
ATHENA (I) – Twilight Of Days (Rundling-Review von 2001)
DEATH SS – Heavy Demons (Rundling-Review von 1992)
DEATH SS – News vom 30.01.2006
FILTHY TEENS – News vom 15.12.2010
FILTHY TEENS – News vom 10.07.2011
MADNESS OF SORROW – News vom 10.07.2011
MADNESS OF SORROW – News vom 02.07.2013
SHADOWS OF STEEL – Crown Of Steel (Rundling-Review von 2013)
SHADOWS OF STEEL – News vom 20.02.2015
SHADOWS OF STEEL – News vom 20.02.2015
SHADOWS OF STEEL – News vom 20.02.2015
SHADOWS OF STEEL – News vom 10.08.2017
andere Projekte des beteiligten Musikers Francesco Neretti:
ATHENA (I) – Twilight Of Days (Rundling-Review von 2001)
THROUGH THE MYST – Through The Myst (Do It Yourself-Review von 2003)
andere Projekte des beteiligten Musikers Oleg Smirnoff:
ANGER (I) – News vom 13.02.2003
DEATH SS – Panic (Rundling-Review von 2002)
DEATH SS – ONLINE EMPIRE 8-"Living Underground"-Artikel
DEATH SS – News vom 30.01.2006
ELDRITCH (I) – Headquake (Rundling-Review von 1997)
ELDRITCH (I) – Promo Tracks '93 (Demo-Review von 1993)
ELDRITCH (I) – Seeds Of Rage (Rundling-Review von 1997)
ELDRITCH (I) – UNDERGROUND EMPIRE 7-"Upcoming Internationals"-Artikel
Michele Luppi's HEAVEN – Strive (Rundling-Review von 2005)
LABŸRINTH – Architecture Of A God (Rundling-Review von 2017)
LABŸRINTH – ONLINE EMPIRE 74-"Eye 2 I"-Artikel: »Return To Live«
LABŸRINTH – News vom 25.10.2016
L'IMPERO DELLE OMBRE – News vom 25.02.2011
SHINING BLACK – Shining Black (Rundling-Review von 2020)
VISION DIVINE – Stream Of Conciousness (Rundling-Review von 2004)
VISION DIVINE – The Perfect Machine (Rundling-Review von 2006)
VISION DIVINE – ONLINE EMPIRE 27-Interview
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

   HAPPY  TOWEL  DAY!