UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 18 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → NIGHTWARD – »Face : The : Fall«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

last Index next

NIGHTWARD

Face : The : Fall

(16-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Newcomer im wahrsten Sinne des Wortes sind die Italiener NIGHTWARD. Die Band wurde erst 1997 gegründet und war bisweilen nur durch ein Demotape namens »Beyond The Golden Gates« aus dem Jahre 1998 in Erscheinung getreten. Nun legen die fünf Musiker in Form von »Face : The : Fall« ihre Debut-Mini-CD vor. Auf sechs Songs wird melodischer Death Metal geboten, der sich in erster Linie an IN FLAMES oder älteren DARK TRANQUILITY orientiert. Aber auch heftiger Thrash Metal scheint dem Quintett nicht gerade fremd zu sein. Absolut erwähnenswert ist auch die Gesangsdarbietung von Satraz, die gleichermaßen Death Metal wie räudigen Thrash Metal und Black Metal abdeckt. Für den Rausschmeißer ›Blick Ins Traum‹ konnte Carmelo Orlando von NOVEMBRE für die cleanen Gesangsparts als Gastmusiker gewonnen werden. Da auch Produktion und Aufmachung für eine Underground-Formation als gelungen zu bezeichnen sind, verbleibt mir nur noch der Hinweis zur Kontaktaufnahme über die Homepage

http://www.nightward.com/

oder die rührige Promoagentur

http://www.hardebaran.com/

aufwärts im freien Fall


Walter Scheurer

 
NIGHTWARD im Überblick:
NIGHTWARD – Adrenaline12 (Rundling-Review von 2010 aus Online Empire 42)
NIGHTWARD – Face : The : Fall (Do It Yourself-Review von 2004 aus Online Empire 18)
© 1989-2023 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here