UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 2 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → AMETHYST (CDN) – »Innocent As Hell«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

last Index next
AMETHYST (CDN)-CD-Cover

AMETHYST (CDN)

Innocent As Hell

(11-Song-CD: Preis unbekannt)

Nimmt man das Bandphoto zum Maßstab, scheint es, als wollten AMETHYST uns mit flachem Gepose abnerven. Voller Grauen wendet sich deswegen der sehr menschliche Engel ab, der auf dem Frontcover noch nachdenklich an seinem Glimmstengel nuckelt, und präsentiert uns auf dem Backcover stattdessen seine Rückseite. Wenngleiche diese Ansicht durchaus appetitlich ist, kann man alle Befürchtungen ad acta legen, sobald der erste Song erklingt. Die Kanadier spielen eine Kreuzung aus melodischem Metal und schnellem Power Metal und spielen viel eher die schleppenden Karte aus als rumzuwimpen. Zwar kann man den Drive nicht immer vollständig durchhalten, aber echte Ausrutscher sind auf »Innocent As Hell« nicht zu verzeichnen.

AMETHYST
P.O. Box 21067
CDN - Sault Ste. Marie, Ontario
P6B 6H3
Kanada

echter Edelstein


Stefan Glas

 
AMETHYST (CDN) im Überblick:
AMETHYST (CDN) – Innocent As Hell (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor dreißig Jahren!
Button: hier