UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → Online Empire 98 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → AIRSTRIKE (D) – »Red Born Reborn«-Review last update: 21.02.2024, 07:50:44  

last Index next

AIRSTRIKE (D)

Red Born Reborn

(10-Song-CD: Preis unbekannt)

Nicht von den Polen gleichen Namens ist hier die Rede, sondern von vier, außerhalb ihrer Region bislang noch eher unbekannten, auf jeden Fall aber schon sehr selbstbewußt losrockenden Jungs aus Nordhessen. Die haben sich selbst der sogenannten "New Wave Of Classic Rock" verschrieben, lassen auf ihrem Debut »Red Born Reborn« jedoch immer wieder auch Altvordere wie etwa AEROSMITH als Inspirationsquelle vernehmen. Nicht so tragisch, denn Spielfreude und Hingabe stimmen ohnehin schon, und zudem haben diese Jungs durchaus auch Talent.

Nachzuhören unter anderem im radiotauglichen, den Dreher eröffnenden Hitkandidaten ›One In A Million‹. Zwar kann die Truppe noch nicht über die gesamte Spielzeit beeindrucken, ein großer Teil des Songmaterials läßt aber auf jeden Fall erkennen, daß reichlich Potential vorhanden ist.

Das gilt auch für den etwas gewöhnungsbedürftigen, weil mitunter recht schrill angelegten Gesang von Julio Mario Noriega Sanchez, der sich jedoch als charismatischer Frontmann in Szene zu setzen vermag, und die Formation nicht zuletzt deshalb auch für Fans von GRETA VON FLEET und anderen "zeitgenössischen" Classic-Rocker interessant machen dürfte.

https://www.airstrike-band.com/

Member of the NWoCR


Stefan Glas

 
AIRSTRIKE (D) im Überblick:
AIRSTRIKE (D) – Red Born Reborn (Do It Yourself-Review von 2024 aus Online Empire 98)
AIRSTRIKE (D) – Online Empire 97-Interview (aus dem Jahr 2023)
© 1989-2024 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here