UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SLIME – »Schweineherbst«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  SLIME-Rundling-Review: »Schweineherbst«

Date:  10.04.1994 (created), 25.10.2021 (revisited), 25.10.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

6

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

SLIME – Schweineherbst

SLIME RECORDS/INDIGO MUSIC GmbH

Die Altpunx SLIME haben sich reformiert und legen in »Schweineherbst« ein neues Album vor. Wie immer rundum unpolitisch, wie allein schon ein Titel wie ›Der Tod ist ein Meister aus Deutschland‹ klarmacht. Ebenso bedarf es wenig Phantasie, um sich vorstellen zu können, um was es im Titelsong geht - um die Freuden der herbstlichen Schweinezucht, logo. Klartext - SLIME gehören zu jenen Bands, die lautstark an diesem unserem Lande Kritik üben, und man braucht derzeit eigentlich auch nicht lange zu suchen, um tausende Dinge zu finden, über die man sich genüßlich aufregen kann. Musikalisch ist die eher brachialere Punkschiene angesagt, lieber Dampf als Melodie, obwohl auch solche Aspekte vorhanden sind. Mir hatten beispielsweise RAZZIA einen Tick besser gefallen, aber da ich mich hier nicht als Fachmann des Punksektors aufspielen möchte - was ich eben absolut nicht bin - will ich nun mit subjektiven 6 Punkten enden.

http://www.slime.de/

annehmbar 6


Stefan Glas

 
SLIME im Überblick:
SLIME – Schweineherbst (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zwanzig Jahren!
Button: hier