UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → SHIT FOR BRAINS – »Lukewarm«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  SHIT FOR BRAINS-Do It Yourself-Review: »Lukewarm«

Date:  10.04.1994 (created), 25.10.2021 (revisited), 25.10.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

11


Zusätzlicher Kommentar: 

In UNDERGROUND EMPIRE 7 waren einige Eigenproduktionen in der Rundlingabteilung gelandet. Dabei handelte es sich meist um Scheiben, die sehr spät eintrafen, so daß es einfacher war, sie noch auf diesen Seiten unterzubringen, da das "Do It Yourself"-Gehege schon fertig gelayoutet worden war. Doch nun sollen die betreffenden Reviews in den richtigen Bereich einsortiert werden. Den entsprechenden Zusatzkommentar, der bei den Eigenproduktionsreviews standardmäßig auftaucht, haben wir nun eben kurzerhand neu kreiert.


SHIT FOR BRAINS machten bis 1998 weiter, bevor dann Gitarrist Matthias Hechler bei CREMATORY mithalf, ein neues Kapitel in der Bandgeschichte aufzuschlagen. SHIT FOR BRAINS weilen indes seit 2006 wieder unter den Lebenden.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

SHIT FOR BRAINS

Lukewarm

(6-Song-CD: Preis unbekannt)

Heftig, heftig, die Jungs. Wer eine eigenwillige Interpretation von hardcorelastigem Thrash Metal, der sowohl abgedreht als auch anspruchsvoll rüberkommt, vertragen kann, sollte sich den Namen dieser Band dick anstreichen. Von den sechs Songs gefallen mir alle sehr gut, und ich denke, daß einige unter Euch mit dieser Mucke etwas anfangen können. Shouter Michael Rohr versteht es wunderbar, seinen Haß und Frust herauszubrüllen, ohne in Gegrunze zu verfallen. Gute Musiker sind SHIT FOR BRAINS ebenfalls, was man an den vielen eingestreuten Breaks, die die nötige Abwechslung miteinbringen, merkt. Sicherlich ist diese CD alles andere als "easy listening stuff", aber nach mehrmaligem Hören ist es kein Problem, die relativ komplexen Stücke zu verstehen. Ich kann eine weitere Band, die mit ihrer Musik dem typischen Songaufbau-Schema trotzen, nur begrüßen. Das soll allerdings nicht heißen, daß die Songs keine Melodien aufweisen. Gefühle wie Melancholie, Frust, Wut oder Depression sind hier aber vorzüglich verarbeitet worden. Für lächerliche 23 Lappen bei DEMOLITION oder bei der Band:

scheiß Hirnis..?


Ralf Henn

 
SHIT FOR BRAINS im Überblick:
SHIT FOR BRAINS – Lukewarm (Do It Yourself)
SHIT FOR BRAINS – News vom 23.02.2007
SHIT FOR BRAINS – News vom 17.03.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Matthias "Matze" Hechler:
BITTERFELDT – News vom 30.11.2016
CRACK A SMILE – News vom 10.02.2003
CREMATORY (D) – Act Seven (Rundling)
CREMATORY (D) – Greed (Rundling)
CREMATORY (D) – Infinity (Rundling)
CREMATORY (D) – Remind (Rundling)
CREMATORY (D) – ONLINE EMPIRE 2-Special
CREMATORY (D) – ONLINE EMPIRE 6-"Living Underground"-Artikel
CREMATORY (D) – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
CREMATORY (D) – ONLINE EMPIRE 25-"Eye 2 I"-Artikel: »Liverevolution«
CREMATORY (D) – ONLINE EMPIRE 56-"Living Underground"-Artikel
CREMATORY (D) – News vom 01.08.2003
CREMATORY (D) – News vom 20.03.2015
Playlist: CREMATORY (D)-Album »Act Seven« in "Jahrescharts 1999" auf Platz 7 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Gernot Leinert:
CENTURY (D) – The Secret Inside (Rundling)
CENTURY (D) – ONLINE EMPIRE 6-"Living Underground"-Artikel
CENTURY (D) – News vom 23.03.2003
CRACK A SMILE – News vom 10.02.2003
andere Projekte des beteiligten Musikers Michael Rohr:
CENTURY (D) – The Secret Inside (Rundling)
CENTURY (D) – ONLINE EMPIRE 6-"Living Underground"-Artikel
CENTURY (D) – News vom 23.03.2003
CRACK A SMILE – News vom 10.02.2003
andere Projekte des beteiligten Musikers Sanjai Shah:
CRACK A SMILE – News vom 10.02.2003
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor dreißig Jahren!
Button: hier