UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → LUNACY (CH) – »Believe?«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  LUNACY (CH)-Rundling-Review: »Believe?«

Date:  23.03.1994 (created), 24.01.2022 (revisited), 24.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

10


Zusätzlicher Kommentar: 

Die Homepage der Band, die höchstwahrscheinlich nicht mehr aktiv ist, ist noch in Fragmenten vorhanden, so daß wir sie für Euch verlinkt haben.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

LUNACY (CH) – Believe?

SUFFERING RECORDS/WITCHHUNT RECORDS/SPV

Die Schweizer Formation, die mich mit ihren beiden Vinylveröffentlichungen nur bedingt überzeugen konnte, hat sich stilistisch von der Vergangenheit gelöst. Weg vom Kaugummi-Thrash, hin zu intensiveren Tönen, die auch deutlich mehr Heavyness beherrbergen. Ebenso klingt die ganze Aktion neuerdings richtiggehend progressiv und verfügt über viele Breaks - wuselt richtig gut los. Ohne Zweifel mit riesenweitem Abstand die beste LUNACY-Scheibe bislang, wenngleich sie immer noch nicht unbedingt maßgeschneidert für mich ist. Trotzdem ziehe ich meinen Hut vor einer unerhörten Steigerung.

Optisch ist diese CD ebenfalls exzellent gemacht. Im Booklet hat man mit einem "Morph"-Programm die einzelnen LUNACY-Musiker mit der "Raumschiff Enterprise"-Besatzung gepaart, so daß sich als Resultat ein Bandphoto präsentiert, bei dem sich die Band in ein Photo mit Onkel Kirk und Spock einmontiert hat, wobei die beiden Sternenjockeys mit dem Kommentar "unfortunately not playing on this album" versehen sind. Gleicher Spruch breitet sich unter dem Namen des neuen Gitarristen Chris aus, der erst kürzlich zu LUNACY stieß. Dabei handelt es sich um den Ex-R.I.P-Gitarristen Chris Dorner, der sich wie seine Kollegen nach der Auflösung von R.I.P im letzten Jahr ein neues Betätigungsfeld gesucht hat. Drummer Romy Dähler hat sich derweil der Industrial/Doom-Band TOTART angeschlossen, lediglich über den Verbleib der Dame im Bunde, Sandy Balzer, ist mir nichts bekannt. Angeblich sollen jedoch zuvor von R.I.P noch irgendwelche Aufnahmen entstanden sein, die wir nun leider nie zu hören kriegen werden. Damit müssen wir zwangsläufig leben und sagen "R.I.P." zu R.I.P, in der Hoffnung, daß die Musiker bei ihren neuen Formationen ihr Talent voll und ganz einbringen können.

http://www.lunacy.ch/

gut 10


Stefan Glas

 
LUNACY (CH) im Überblick:
LUNACY (CH) – Believe? (Rundling-Review von 1994)
LUNACY (CH) – Face No More (Rundling-Review von 1991)
LUNACY (CH) – The Sickness (Rundling-Review von 1990)
LUNACY (CH) – ONLINE EMPIRE 20-"Known'n'new"-Artikel
LUNACY (CH) – News vom 25.05.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Chris Dorner:
REST IN PEACE (CH) – Inner Scream (Demo-Review von 1992)
REST IN PEACE (CH) – News vom 11.04.1991
REST IN PEACE (CH) – News vom 21.12.1991
R.I.P (CH) – Feeding Frenzy (Demo-Review von 1991)
R.I.P (CH) – News vom 11.04.1991
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here