UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → WHITE TEARS – »White Tears«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  WHITE TEARS-Do It Yourself-Review: »White Tears«

Date:  24.11.1993 (created), 31.10.2021 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Vier der fünf WHITE TEARS-Musiker machten später mit Drummer Tom Diener (später u.a. POWERWOLF oder EYES OF EDEN) in der Band FEETLESS HANDS weiter.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next
WHITE TEARS-CD-Cover

WHITE TEARS

White Tears

(5-Song-CD: 25,- DM)

Es ist doch immer wieder erfreulich, wenn man bei der erdrückenden Übermacht an musikalischen Erzeugnissen aus Übersee ab und an einen hoffnungsvollen Vertreter aus heimischen Gefilden zu Gehör bekommt. Im vorliegenden Fall haben die Jungs von WHITE TEARS zudem keine Kosten gescheut und statt eines Demos eine Mini-CD veröffentlicht. Neben dem eingängigen Eröffnungsstück, besticht dieses Werk vor allem durch den Mut, die melodischen Heavy Rock-Stücke auf sehr eigene Art zu interpretieren. Vereinzelt möchte ich mit meiner Euphorie sogar so weit gehen, ansatzweise Brücken zu den alten HEIR APPARENT (man höre ›Taste In My Mouth‹) zu schlagen. Wenn das kein Kompliment an einen Newcomer ist, welches Euch hoffentlich zu dem animiert, diesen Act zu unterstützen, weiß ich auch nicht, wohin die Szene langfristig steuert.

Aufsteiger


Gerald Mittinger

 
WHITE TEARS im Überblick:
WHITE TEARS – White Tears (Do It Yourself-Review von 1994)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here