UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-├ťberblick → Do It Yourself-Review-├ťberblick → DIRTY WHITE – ┬╗Keep It Dark┬ź-Review last update: 12.09.2021, 18:22:16  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  DIRTY WHITE-Do It Yourself-Review: ┬╗Keep It Dark┬ź

Date:  23.04.1994 (created), 24.08.2021 (revisited), 24.08.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Leider sind dem Bandinfo kaum brauchbare Infos zu entnehmen; die Band hatte sich eher auf pseudocoole Spr├╝che beschr├Ąnkt. Als einiger Ankerpunkt kann man entdecken, da├č Shouter The Don ab dem Fr├╝hjahr 1992 bei der Band war, die allerdings schon l├Ąnger bestanden hatten. Mehr z├Ąhlbare Resultate haben DIRTY WHITE wohl auch nicht geschafft.

Wer sich f├╝r ┬╗Keep It Dark┬ź interessiert, findet das Teil f├╝r kleines Geld beispielsweise auf Discogs.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next
DIRTY WHITE-CD-Cover

DIRTY WHITE

Keep It Dark

(6-Song-CD: ''Ladenpreis'')

La├č das mal nur nicht unsere kleine Clementine, die Ariel-Tante, h├Âren. Ohne gr├Â├čeren Aufhebens und Technikgezoppe bleibt die Musik dieser vier Jungs mit Namen "Placebo Flamingo", "The Don", "Stacy" und "Stupido" irgendwie irgenwo kleben. Das Ganze hat im Ansatz wahrscheinlich an ich wei├č nicht mehr wen erinnert. Die Arrangements sind zwar lang noch nicht von der Qualit├Ąt, haben doch recht originelle Ans├Ątze. Ansonsten kann doch recht wenig gesagt werden, da sich das Ganze ├╝ber sechs glorreiche Lieder auf knappe 22 Minuten erstreckt. ├ľfter mal was Neues!

cooles Demo


Jens Simon

 
DIRTY WHITE im ├ťberblick:
DIRTY WHITE – Keep It Dark (Do It Yourself)
┬ę 1989-2021 Underground Empire



last Index next

UNDERGROUND EMPIRE old school!
Button: hier