UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 86 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MOTHER ROAD – Â»II«-Review last update: 04.05.2021, 22:23:21  

last Index next

MOTHER ROAD – II

METALAPOLIS RECORDS/DA MUSIC

Mit ihrem 2014er Debut »Drive« konnte sich diese Formation quasi aus dem Stand heraus in die Herzen aller Classic Rocker spielen. Die erst wenige Monate davor aus der Taufe gehobene Truppe wußte damit zwar generell, Freunde von traditionellem Hard Rock mit typisch britischer Blues-Schlagseite anzusprechen, konnte aber vor allem bei Fans von frĂŒhen WHITESNAKE und DEEP PURPLE zur Coverdale-Phase reĂŒssieren.

Die gelungene Darbietung war jedoch nicht unbedingt verwunderlich, schließlich handelt es sich bei MOTHER ROAD um die Kooperation von erfahrenen und kompetenten Recken. Zwar war alsbald zu befĂŒrchten, die Herrschaften hĂ€tten sich bloß fĂŒr dieses einzige Album zusammengetan, doch zum GlĂŒck blieb die offizielle Auflösung des Unternehmens nur von kurzer Dauer.

Seit geraumer Zeit machen der ehemalige SOUL DOCTOR-Gitarrist Chris Lyne, SÀnger Keith Slack (unter anderem Ex-STEELHOUSE LANE beziehungsweise Ex-MSG) und der ebenso einst bei SOUL DOCTOR tÀtige Schlagzeuger Zacky Tsoukas nÀmlich wieder gemeinsame Sache. Als Bassist haben sie sich mit Barry Sparks einen nicht minder routinierten Kollegen an Bord geholt, und zudem durften sich auch diverse GÀste im Studio nach allen Regeln der Kunst austoben.

Generell hat sich an der Blues-basierten Classic/Hard Rock-Ausrichtung nichts verĂ€ndert, allerdings orientiert sich die Formation nunmehr wesentlich stĂ€rker an FREE, BAD COMANY und HUMBLE PIE als an den noch auf dem Erstling omniprĂ€senten Coverdale-Partizipationen. Chris' Spiel wirkt nunmehr irgendwie lockerer als das beim Debut der Fall war, noch mehr aber scheint es dem offenbar schwer von Paul Rodgers inspirierten Keith zugute zu kommen, der vor allem in der ersten Single â€șSticks And Stonesâ€č, der FREE-Referenz â€șMatter Of Timeâ€č und â€șSide To Sideâ€č seine diesbezĂŒgliche Kompetenz unter Beweis stellt. Mehr noch, Keith scheint generell bestrebt, einen Ă€hnlich Soul-getrĂ€nkten Gesangstil an den Tag zu legen wie sein Vorbild. Und das macht der Kerl verdammt gut!

Doch MOTHER ROAD verstehen es nicht nur mit furztrocken intonierten, erdigen Blues-Rock-Granaten wie diesen zu gefallen. Die Herren haben mit â€șWithout Youâ€č auch eine feine, von einer lĂ€ssig tönenden Hammond-Orgel unterstĂŒtzte Ballade am Start und lassen uns mit â€șCold Heatâ€č wissen, daß sie auch Soul und Funk-infiltrierten, von einer BlĂ€ser-Section begleiteten Rock auf gediegene, mitreißende Weise darzubieten wissen.

Unbedingt zu erwĂ€hnen ist noch, daß es MOTHER ROAD auch ganz vorzĂŒglich schaffen, puristisch angelegten Blues zu intonieren. Daß die Herren mit dem Titel das Gegenteil behaupten, nimmt ihnen niemand ab. Im Gegenteil, â€șAin't Got The Bluesâ€č macht deutlich, daß die Musiker den Blues im Blut haben. Ihre authentische, tiefschĂŒrfende Darbietung lĂ€ĂŸt diese Nummer zu einem der Album-Highlights werden. GĂ€nsehaut! Mit einem weiteren Höhepunkt wird der Reigen auch beendet. Wobei â€șSouthlandâ€č aufgrund seiner US-amerikanischen Gangart eindeutig erkennen lĂ€ĂŸt, weshalb sich diese Band einst nach der berĂŒhmten Route 66 benannt hat.

Feines GerÀt, das allen Classic Rockern zu empfehlen ist!

http://www.facebook.com/themotherroad

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
MOTHER ROAD im Überblick:
MOTHER ROAD – II (Rundling)
MOTHER ROAD – News vom 19.06.2012
andere Projekte des beteiligten Musikers Chris Lyne:
Gary John Barden – ONLINE EMPIRE 29-"Living Underground"-Artikel
EZ LIVIN – News vom 22.10.2013
EZ LIVIN – News vom 18.12.2013
HEARTLYNE – No Retreat No Surrender (Rundling)
Chris Lyne – News vom 29.06.2011
SOUL DOCTOR – For A Fistful Of Dollars (Rundling)
SOUL DOCTOR – Systems Go Wild (Rundling)
SOUL DOCTOR – ONLINE EMPIRE 33-"Living Underground"-Artikel
SOUL DOCTOR – News vom 02.06.2001
SOUL DOCTOR – News vom 24.05.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Keith Slack:
MICHAEL SCHENKER GROUP – The Unforgiven World Tour (Rundling)
STEELHOUSE LANE – ...Slaves Of The New World... · Metallic Blue (Re-Release)
TAZ TAYLOR BAND – News vom 10.01.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Barry Sparks:
COSMOSQUAD – Cosmosquad (Do It Yourself)
COSMOSQUAD – News vom 03.11.2001
DOKKEN – Lightning Strikes Again (Rundling)
DOKKEN – Long Way Home (Rundling)
DOKKEN – News vom 09.06.2002
DOKKEN – News vom 09.06.2002
DOKKEN – News vom 26.07.2008
Guy Mann-Dude – Mannic Distortion (Rundling)
Playlist: Guy Mann-Dude-Album »Mannic Distortion« in "Playboylist Underground Empire 6" auf Platz 1 von Gerald Mittinger
Yngwie Malmsteen – Magnum Opus (Re-Release)
Mistheria – Messenger Of The Gods (Rundling)
Mistheria – Messenger Of The Gods (Rundling)
MVP – The Altar (Rundling)
MVP – Windows (Rundling)
Ted Nugent – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
siehe auch: Cover des Ted Nugent-Albums »Love Grenade« als Thema des Editorials in ONLINE EMPIRE 34
RIOT ON MARS – News vom 12.02.2015
Uli Jon Roth – Legends Of Rock - Live At Castle Donnington (Rundling)
Uli Jon Roth – ONLINE EMPIRE 15-"Eye 2 I"-Artikel: »Legends Of Rock - Live At Castle Donnington«
Paul Sabu – Paul Sabu (Rundling)
Michael Schenker – Immortal (Rundling)
Michael Schenker – ONLINE EMPIRE 86-Interview
MICHAEL SCHENKER GROUP – The Unforgiven World Tour (Rundling)
MICHAEL SCHENKER GROUP – News vom 14.01.2007
MICHAEL SCHENKER GROUP – News vom 06.04.2007
UFO – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
andere Projekte des beteiligten Musikers Athanasios "Zacky" Tsoukas:
ALMANAC (D) – Kingslayer (Rundling)
ALMANAC (D) – News vom 02.11.2017
ALMANAC (D) – News vom 16.01.2018
ATTACK (D, Hannover) – Warriors Of Time (Rundling)
ATTACK (D, Hannover) – News vom 05.11.2007
SOUL DOCTOR – Systems Go Wild (Rundling)
SOUL DOCTOR – News vom 02.06.2001
SOUL DOCTOR – News vom 24.05.2010
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Der Geheimtip: Bestandsaufnahme 2002: Metal in der TĂŒrkei.
Button: hier