UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 28 → Rubriken-Überblick → ''Metal Paper''-Artikel-Überblick → Doktor Hammer – »Hammermusik für Behämmerte«-Review last update: 02.07.2017, 09:33:50  

Doktor Hammer
Hammermusik für Behämmerte
(BANGER BOOKS BOTTROP, ISBN: nicht vorhanden)

Vorsicht - Gesundheitsgefahr! Dieses Buch bedroht Leib und Leben des Lesers. Mich hat es zumindest fast um Kopf und Kragen gebracht; um den letzten Rest meines Verstandes auf alle Fälle! Die salvenartigen Lachkrämpfe, die mir "Hammermusik für Behämmerte" beschert hat, haben nämlich Stunden angehalten und mich tagelang in einer handfesten Prustnarkose gefesselt.

Hinter dem Pseudonym Doktor Hammer verbirgt sich Matthias Breusch, der zu seinen Zeiten als ROCK HARD-Redakteur die Rubrik "Mumpitz, Murks und Stilblüten" einführte, wo er Beiträge aus anderen Printerzeugnissen sammelte und bissig kommentierte, in denen - wie auch der Untertitel seines Buches lautet - grober Unfug mit Hollywood und vor allem Heavy Metal betrieben wurde. In "Hammermusik für Behämmerte" tut er genau das gleiche - nur eben 200 Seiten lang. Wer also wissen will, warum SLAYER in Wirklichkeit eine Girlgroup sind, wer dieser Newcomer namens DIE PÖRPEL ist, warum POISON die teutonischsten Poser seit der Erfindung des kompostierbaren Pusteblume sind und welche Geistesgröße zu der Erkenntnis gelangt ist, daß Heavy Metal Musik für Asoziale ist, der muß dieses Prachtwerk, das in einer Stammbaumlinie mit Monty Python, Douglas Adams und dem Satiremagazin TITANIC steht, für 29,90 Euro plus Versandkostenpauschale (Deutschland: 5 Euro, europäisches Ausland: 7,50 Euro) einfach haben. Eine E-Mail mit Eurer Postanschrift und dem möglichst laut geschriebenen "Ja! Ich will!!!" an

versand@bangersbooks.de

bringt Euch dem Ziel Eurer feuchtesten Metalträume einen entscheidenden Schritt näher. Oder aber Ihr benutzt das Kontaktformular auf

http://www.bangersbooks.de/

und greift zugleich noch ein paar Infos über den unterhaltsamsten Schinken seit Erfindung des verzerrten Gitarrenriffs ab.

"Hammermusik für Behämmerte" ist darüber hinaus auch das ideale Geschenk für den besten Freund und den ärgsten Feind zugleich. In den eigenen heimischen Schrank gehört dieser Edelschmöker ohnehin. Denn: Lachmuskeltraining mit Meister Propperscher Erfolgsgarantie ist garantiert.


Stefan Glas

Neue Erkenntnisse zum Tod des ehemaligen TUFF- und PARADISE-Bassisten Danny Wilder! Mehr dazu in den News.
Button: News