UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 86 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → SINTAX (IL) – ┬╗Nano 3000┬ź-Review last update: 19.09.2021, 21:27:20  

last Index next

SINTAX (IL) – Nano 3000

ROCKSHOTS RECORDS (Import)

Der Albumtitel l├Ą├čt zuallererst an eine neue Errungenschaft der Firma Binford denken. Doch mit Unterhaltung im Sinne von "H├Âr mal, wer da h├Ąmmert" hat die israelische Formation SINTAX, die ihr neues Album ┬╗Nano 3000┬ź betitelt hat, nichts am Hut. Im Gegenteil, der F├╝nfer hat auf seinem zweiten Langeisen vorwiegend dystopische Texte anzubieten, in denen es in erster Linie darum geht, da├č die Menschheit von k├╝nstlich hochgez├╝chteter Technologie (etwa doch ein Werkzeug?) in den Untergang gest├╝rzt wird.

Daf├╝r ist das possierliche Tierchen auf dem Cover eigentlich ein wenig zu freundlich ausgefallen, keineswegs aber die Musik des Quintetts aus Jerusalem. Die klingt n├Ąmlich durchweg harsch und brachial und kommt auch entsprechend druckvoll produziert aus den Boxen. Die Thrash-Melange der Israelis wirkt hinsichtlich der Rhythmik und des Grooves sogar wirklich gut ausgewogen und animiert sowohl mit traditionelleren Passagen wie auch mit neuzeitlichen Mosh-Parts sofort zum Mitmachen. Daf├╝r sorgt vorwiegend Riffmeister Yoav Gruper, aus dessen Spiel man Ikonen wie Dimebag Darrell oder Jeff Hanneman als wesentlichste Inspirationsquellen heraush├Âren kann. Instrumental geht die Sache nicht zuletzt dadurch auch mehr als nur in Ordnung, so wirklich z├╝nden mag das Material aber leider dennoch nicht.

Das liegt an der auf lange Frist gesehen schlicht zu monoton klingenden Gesangsdarbietung von Yehi Zaken. Zwar kommt sein knurrig wirkendes, teils verh├Ąltnism├Ą├čig tiefkehliges Shouting hingebungsvoll und zu Tracks wie ÔÇ║Skeleton ScaleÔÇ╣ oder ÔÇ║Most Hated Man In The UniverseÔÇ╣ (hat was von SEPULTURA) noch ganz gut zum Vortrag passend, je l├Ąnger das Album jedoch andauert, desto mehr w├╝nscht man sich, er w├╝rde seine Performance variabler gestalten.

Diesbez├╝glich besteht bei SINTAX, genauer gesagt beim S├Ąnger der Formation, also noch geh├Âriger Nachholbedarf, will man auch auf internationalem Parkett re├╝ssieren. Auch wenn die Vorstellung ansonsten durchaus schon ├╝beraus solide ausgefallen ist und der Thrash Metal der Band an sich keineswegs eint├Ânig, und schon gar nicht stumpf r├╝berkommt.

http://www.sintaxband.com/

ordentlich 9


Walter Scheurer

 
SINTAX (IL) im ├ťberblick:
SINTAX (IL) – Nano 3000 (Rundling)
SINTAX (IL) – News vom 24.04.2012
SINTAX (IL) – News vom 19.10.2016
andere Projekte des beteiligten Musikers Nir Baruch:
CHUGUN – News vom 26.07.2016
SENSORIUM (IL) – News vom 24.08.2015
┬ę 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Eines der von Euch meistgelesenen Reviews im letzten Monat (Platz 8):
Button: hier