UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Ăśberblick → Demo-Review-Ăśberblick → S.F.D. – Â»Destruction Of The Youth«-Review last update: 25.10.2020, 22:24:51  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  S.F.D.-Demo-Review: »Destruction Of The Youth«

Date:  05.01.1994 (created), 05.10.2020 (revisited), 05.10.2020 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Eigentlich war unsere Eingruppierung dieser Aufnahme bei den Demos nicht korrekt, denn »Destruction Of The Youth« war auch als CD erschienen (wo ›Premature Rushing‹ als neuer Opener und ›Putrid Decay‹ als neuer Schlußsong fungierte), was uns damals aber nicht bekannt gewesen war. Allerdings sollte es nicht das letzte Mal sein, daß die Songs in runder Form veröffentlicht wurden, denn 2014 erschien eine Compilation-CD namens »The Complete Works«. Obskurerweise fehlt auf diesem Silberling von den beiden Bonusstücken allerdings ›Premature Rushing‹.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

S.F.D.-Logo

Destruction Of The Youth

S.F.D.-Bandphoto

S.F.D. kommen aus dem Lande down under und machen eine Mixtur aus Thrash und Hardcore. Nicht sonderlich originell, aber durchaus kompetent. Dies ist mittlerweile schon das dritte Tape der Formation, und man hört heraus, daß man nicht erst seit gestern zusammen musiziert. Von den vier gebotenen Songs gefällt mir ›Signs Of Despair‹ am besten. Nicht übel, aber der zu erwartende Tritt in den Arsch bleibt aus! Da gibt es aber weitaus schlechtere Bands! Ein gutes Demo, nicht mehr und nicht weniger. Für Hardcore-Anhänger sicherlich nicht uninteressant. Erhältlich auch bei MDD, für 13,- DM.


Ralf Henn

 
S.F.D. im Ăśberblick:
S.F.D. – Destruction Of The Youth (Demo)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufälligen Story geht's...
Button: hier