UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → Online Empire 77 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ERA CAPRICORN – Â»I Wander Alone«-Review last update: 04.11.2018, 00:42:39  

last Index next

ERA CAPRICORN

I Wander Alone

(8-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Das ist ja mal was ganz Spezielles! Duos an sich gibt es zwar auch im Rockmusikbereich in großer Anzahl und auch schon lange, wie auch Instrumentalmusik lĂ€ngst nicht mehr selten anzutreffen ist. Doch »I Wander Alone«, das Debutalbum der beiden aus Essen stammenden Protagonisten Alex (der offenbar fĂŒr die Kompositionen an sich sowie fĂŒr das Einspielen sĂ€mtlicher Saiteninstrumente zustĂ€ndig gewesen ist) und Marina (die diverse Keyboards- und Synthesizer-Sequenzen eingespielt hat und sich obendrein um die graphische Umsetzung sĂ€mtlicher Bandbelange kĂŒmmert), ist irgendwie anders geworden.

Zum einen kommt das Duo mit einem klangtechnisch ĂŒberraschend kompakten Album daher, das den Hörer aber dennoch von Beginn an leichtfĂŒĂŸig auf eine musikalische Abenteuerreise mitnimmt (und dabei auch den Einsamkeit suggerierenden Titel fĂŒr Hörer wie Band entkrĂ€ftet), und zum anderen wirkt die AtmosphĂ€re des Albums - trotz teils wahrlich schwerer, traurig-verklĂ€rter KlĂ€nge - von Anfang an ĂŒberaus positiv und farbenfroh.

Auf etwaige "Galavorstellungen" im Sinne diverser SolokĂŒnstler wird hier zur GĂ€nze verzichtet, stattdessen agieren die beiden Musiker - selbst in den lĂ€ngeren, an die zehn Minuten andauernden Kompositionen - ausnahmslos songdienlich, und das ohne sich auf ermĂŒdende Weise zu wiederholen. Ganz und gar nicht, denn bei aller Straffheit der Arrangements bleibt der Vortrag durch zahlreiche Wendungen und detailiert ausgearbeiteter rhythmischer Wechsel bis zum Ende hin ĂŒberaus spannend. Nicht zuletzt, weil das Wechselspiel von melancholisch-schwermĂŒtigen und nachdenklichen Passagen hin zu einer Art hippiesker Leichtigkeit in sich stimmig ausgefallen ist.

Dadurch ist dafĂŒr gesorgt, daß »I Wander Alone« zu keiner Sekunde langweilig gerĂ€t und ERA CAPRICORN als Formation in Erinnerung bleiben wird, die durch eine lockere, unverkrampfte Vortragsweise fĂŒr HörvergnĂŒgen der "anderen" Art sorgt.

http://www.facebook.com/eracapricornofficial/

HörvergnĂŒgen der anderen Art


Walter Scheurer

 
ERA CAPRICORN im Überblick:
ERA CAPRICORN – I Wander Alone (Do It Yourself)
© 1989-2018 Underground Empire



last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier