UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 72 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → RESISTANCE (US, CA, Glendora) – Â»Metal Machine«-Review last update: 03.03.2021, 17:27:07  

last Index next

RESISTANCE (US, CA, Glendora) – Metal Machine

NO REMORSE RECORDS (GR)/H'ART

Da nach der Veröffentlichung des vielbeachteten Konzeptalbums »Patents Of Contro« nahezu eine Dekade vergangen war, wähnten viele Fans diese Band aus Südwesten der USA wohl längst in "Metal-Valhalla". Doch dem ist nicht so, im Gegenteil, RESISTANCE sind immer noch quicklebendig und offenbar auch wieder hochmotiviert. Zwar hat man von der 2015er EP »Battle Scars« hierzulande nur wenig mitbekommen, da der Fünfer nunmehr jedoch ein neues Management sowie ein Label in Europa finden hat können, dürfte sich die Truppe wieder rasch ins Gedächtnis der Metaller spielen können.

Stilistisch hat sich im Vergleich zum erwähnten Epos nicht wirklich etwas verändert, Power Metal in traditionell-klassischer US-Form ist immer noch das Metier der Herren aus dem kalifornischen Glendora. Lediglich die auf besagtem Album noch vermehrt vorhandenen technischen Thrash-Passagen im Stile von FORBIDDEN oder HEATHEN wurden zurückgeschraubt. Durchaus möglich, daß diese Tatsache darauf zurückzuführen ist, daß man nunmehr eben kein Gesamtkunstwerk als solches anbietet, sondern ein aus einzelnen Hämmern zusammengesetztes Werk. Dieses kommt mit einem ansehnlichen Artwork von Dusan Markovic in die Läden und imponiert auch durch einen knallenden, perfekt austarierten Sound, für den sich RESISTANCE mit Bill Metoyer (Produktion) und Neil Kernon (Mix) zwei absolute Koryphäen ins Boot geholt hat. Was aber würde ein solches Klangbild nutzen, wenn nicht auch die Songs für Entzücken sorgen würden? Nichts! Richtig.

Doch keine Bange, davon kann keine Rede sein! Im Gegenteil, die acht Nummer kommen durch die Bank mitreißend aus den Boxen, gehen gut ins Gehör und verbleiben bereits nach nur wenigen Durchgängen nachhaltig im Gedächtnis!

Vom eröffnenden Titelsong (der an die frühen Scheibe von CAGE erinnert) über das mit VICIOUS RUMORS-Schlagseite versehene ›Rise And Defend‹ sowie das von JUDAS PRIEST-typischen Riffs gekennzeichnete ›Heroes‹ bis hin zur furios umgesetzten, zwingenden Intonation von ›Blackout‹ als Rausschmiß gibt es auf »Metal Machine« ausnahmslos feinste Kost für den Banger! Yeah!

http://www.resistanceusa.com/

super 14


Walter Scheurer

 
RESISTANCE (US, CA, Glendora) im Überblick:
RESISTANCE (US, CA, Glendora) – Lies In Black (Do It Yourself)
RESISTANCE (US, CA, Glendora) – Lies In Black (Rundling)
RESISTANCE (US, CA, Glendora) – Metal Machine (Rundling)
RESISTANCE (US, CA, Glendora) – Patents Of Control (Rundling)
RESISTANCE (US, CA, Glendora) – News vom 22.01.2007
RESISTANCE (US, CA, Glendora) – News vom 31.01.2007
RESISTANCE (US, CA, Glendora) – News vom 07.09.2008
RESISTANCE (US, CA, Glendora) – News vom 01.01.2009
RESISTANCE (US, CA, Glendora) – News vom 23.03.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Burke Morris:
PRIMAL (US, CA) – News vom 21.09.2018
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufälligen Story geht's...
Button: hier