UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 70 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BITE THE BULLET – Â»Bite The Bullet«-Review last update: 24.07.2021, 09:41:30  

last Index next

BITE THE BULLET – Bite The Bullet

MIGHTY MUSIC/SOULFOOD

Beim berühmt-berüchtigten dritten Album sind auch diese Dänen inzwischen angekommen und lassen uns mit diesem vom Optischen her einmal mehr wissen, daß sie ihr Herz an die 70er Jahre verloren haben.

Logo also, daß es auch klangtechnisch erneut entsprechend zur Sache geht. Und zwar mit Vollgas, wobei es zunächst überaus unterhaltsam mitzuverfolgen ist, wie die Formation ihre Songs, die an sich im Rock dieser Epoche fundamentiert sind, durch unzählige elegante Schlenker mit poppigen Disco-Sounds aufpeppt und Frontmann Thomas Storgaard Christiansen dabei Höhen erklimmt wie man das einst von Ikonen wie den BEE GEES gewohnt war.

Allerdings schafft es das Trio leider nicht durchweg, einprägsames Material zu liefern, weshalb sich der "Schmäh" gegen Ende hin doch ein wenig abgedroschen anhört und die Songs ebenso schnell wieder vergessen sind wie sie zuvor ins Gehör geflutscht waren.

http://www.bitethebulletmusic.com/

annehmbar 7


Walter Scheurer

 
BITE THE BULLET im Überblick:
BITE THE BULLET – Bite The Bullet (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Facebook gewünscht? Jederzeit!
Button: hier