UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 36 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ARCANA IMPERIA – »Hymns Of Infinite Decay«-Review last update: 29.11.2021, 20:53:00  

last Index next
ARCANA IMPERIA-CD-Cover

ARCANA IMPERIA

Hymns Of Infinite Decay

(11-Song-CD: Preis unbekannt)

ARCANA IMPERIA stammen aus Moskau und haben sich einer melodischen Mischung aus Black und Death Metal verschrieben. Dabei legen vor allem die Gitarren immer wieder typische Schwarzsurrflüge hin, während Sänger Viktor Surganov meist tödlich bellt, doch zwischenzeitlich auch öfter schwarzmetallisches Keifen an den Tag legt. Bei ›The Celestial Traveller‹ darf Neuzugang Sandra für sopraneske Aufhellung sorgen, was allerdings nicht sonderlich gut mit dem Song harmoniert. Da sollte sich das neue Team noch etwas besser zusammenfinden. Generell müssen auch ARCANA IMPERIA noch ihre Leistung knackiger gestalten, denn das derzeit Gebotene ist noch eindeutig zu unauffällig, um international mitreden zu können.

http://www.arcanaimperia.com/

geheimes Imperium


Stefan Glas

 
ARCANA IMPERIA im Überblick:
ARCANA IMPERIA – Hymns Of Infinite Decay (Do It Yourself-Review von 2008)
ARCANA IMPERIA – News vom 09.03.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Sandra "Storm" Laureano:
AURA (RU) – News vom 03.09.2009
AURA (RU) – News vom 03.04.2012
THERION (S) – News vom 27.06.2014
THUNDERSTORM (RU) – News vom 06.11.2011
THUNDERSTORM (RU) – News vom 17.05.2013
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor dreißig Jahren!
Button: hier