UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 54 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BLOODREDSKY – Â»A Cross To Bear & Hell To Harness«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

BLOODREDSKY – A Cross To Bear & Hell To Harness

INVERSE RECORDS (Import)

Richtig derben und fett intonierten, harten Rock mit nicht minder imposanter Metal-Legierung kredenzen uns diese Finnen, die sich anno 2008 in PieksĂ€mĂ€ki formiert haben. Nach einem offenbar nur in Kleinstauflage vorgelegtem Debut im Jahr darauf scheint sich das Quintett im Proberaum verschanzt zu haben, um an den Tracks des vorliegenden Langeisens zu basteln. Mit Erfolg, denn angesichts der BrachialitĂ€t mit der uns die Burschen ihren herb-frischen Heavy Rock-Mix offerieren, der sowohl deftiges Gebretter im Stile von MOTÖRHEAD enthĂ€lt, aber auch jede Menge an rotzigen Stoner Rock-Elementen, kommt man durchaus auf den Gedanken, es war fĂŒr ihre Umwelt ohnehin die sicherste Variante, daß BLOODREDSKY unter sich beziehungsweise ihresgleichen geblieben sind.

Allen voran Frontmann Riku "Richter" Tarvonen, dessen heiseres, beĂ€ngstigendes Röhren wohl selbst die paarungswilligsten Rentier-MĂ€dels quer durch die Tundra scheucht, um sich in Sicherheit zu wissen, vermag der Chose schier unvergleichliche, musikgewordenen Gewalt zu verabreichen. Irgendwie klingt der Kerl wie ein extrem grantiger Gary Meskil (PRO-PAIN), der sich am Ausdruck von Großmeister Kilmister versucht und dabei jeglichen Frust von der Seele brĂŒllt.

Passend dazu auch die Musik, denn die Finnen klingen schlicht und ergreifend rĂ€udig, ganz egal, ob sie das Tempo ordentlich anziehen, oder im unteren Midtempo-Groove-Thrash-Bereich angetrabt kommen. In jenen Momenten lassen sich auch reichlich Inspirationen von CROWBAR oder DOWN erkennen, wobei diese auch auf die Texte abgefĂ€rbt haben dĂŒrften, denn auch bei BLOODREDSKY bemerkt man zu jeder Sekunde, daß hier Musiker am Werk sind die ihre GefĂŒhlswelt mit andere teilen möchten.

Gelungenes Teil, wenn auch fĂŒr feinfĂŒhlige Zeitgenossen nur bedingt zu empfehlen.

http://www.bloodredsky.net/

gut 11


Walter Scheurer

 
BLOODREDSKY im Überblick:
BLOODREDSKY – A Cross To Bear & Hell To Harness (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier