UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 11 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → TOXIC TRACE (D, Prignitz) – »The Martial Mask Of Manifest«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next
TOXIC TRACE (D, Prignitz)-CD-Cover

TOXIC TRACE (D, Prignitz)

The Martial Mask Of Manifest

(11-Song-CD: Preis unbekannt)

Himmel, hier wird gehämmert. Was will man auch erwarten, wenn man einer giftigen Spur folgt? Zwar läuft bei TOXIC TRACE im Hintergrund immer eine kleine Keyboardspur und die Gitarren verstehen, ihre Riffs mit Melodie zu bestecken, doch die ruppige Schlagzeugarbeit und der aus den tiefsten Abgründen der Eingeweide rausgerotzte Gesang stellen klar, daß man sich auf Deathrash fixiert hat. Den spielt man durchaus überzeugend, aber auf die Distanz von elf Songs gesehen auch etwas zu monoton.

toxictrace@surfeu.de

M&M&Ms


Stefan Glas

 
TOXIC TRACE (D, Prignitz) im Überblick:
TOXIC TRACE (D, Prignitz) – The Martial Mask Of Manifest (Do It Yourself-Review von 2002)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Update-Infos via Twitter gewünscht? Logo!
Button: hier