UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 54 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → RETROSPECTIVE – ┬╗Lost In Perception┬ź-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

RETROSPECTIVE – Lost In Perception

PROGRESSIVE PROMOTION RECORDS (Import)

ÔÇ║The End Of The Winter LethargyÔÇ╣ nennt sich der verhei├čungsvolle Einstieg in das Geschehen von ┬╗Lost In Perception┬ź, und in der Tat, die Kl├Ąnge dieser polnischen ProgRockerInnen wirken derma├čen herzerw├Ąrmend, da├č der H├Ârer meint, damit dem Winter ein Schnippchen schlagen zu k├Ânnen. Nur damit jetzt keine Irrt├╝mer entstehen: Nein, RETROSPECTIVE werden Euch auf lange Sicht nicht dabei helfen, Eure Heizkosten zu senken, doch zumindest w├Ąhrend der gut 50 Minuten Spielzeit des zweiten Longplayers der Band sollte sich das Empfinden von W├Ąrme und Geborgenheit auf feine Art ganz von selbst ergeben, und das ist ja auch nicht unbedingt etwas Allt├Ągliches.

Die aus der Formation HOLLOW hervorgegangene Truppe, die schon 2008 mit ihrem Debut ┬╗Stolen Thoughts┬ź f├╝r erstes Aufsehen sorgen konnte, zelebriert ihre Songs regelrecht und l├Ą├čt uns dabei vernehmen, da├č die MusikerInnen nicht nur handwerklich ├╝beraus talentiert sind, sondern sehr wohl auch das n├Âtige Know-How verf├╝gen, um elegante, tiefsch├╝rfende Kompositionen ins Leben zu setzen, die man im Idealfall durch ein direktes Eintauchen konsumiert. Dann n├Ąmlich kann man sich den Kl├Ąngen dieser Band erst so richtig hingeben und sich in den eleganten Sounds f├Ârmlich suhlen. Was f├╝r ein Gef├╝hl, welch' Genu├č!

Und das Beste: Es ist ganz egal, welchen der Songs man auch ancheckt, das yErgebnis bleibt immer dasselbe, denn bei dieser Band beherrscht - allen verspielten Instrumentalpassagen zum Trotz, in denen vor allem die beiden Gitarristen Alan Szczepaniak und Maciej Klimek immer wieder ihre Kompetenz aufblitzen lassen - eindeutig der Bauch das Geschehen und keineswegs der Kopf. Diesbez├╝glich stellt es f├╝r mich auch kein besonderes Mirakel dar, da├č RETROSPECTIVE bereits den Opener f├╝r die Genre-Legende Fish geben durften und dabei sehr gut beim Publikum angekommen sind. Wie ich auch das Gef├╝hl nicht loswerde, da├č hier jemand drauf und dran ist, den nationalen Platzhirschen RIVERSIDE Konkurrenz zu machen. Ein wahrlich ergreifendes Album!

http://www.retrospective.pl/

retrospective@retrospective.pl

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
RETROSPECTIVE im ├ťberblick:
RETROSPECTIVE – Lost In Perception (Rundling)
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Unser Coverk├╝nstler von Ausgabe 36 war Kai Swillius. Die zugeh├Ârige Homepage findet Ihr
Button: hier