UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 52 → Review-├ťberblick → Do It Yourself-Review-├ťberblick → DREADFIRE – ┬╗Face The Storm┬ź-Review last update: 03.03.2021, 17:27:07  

last Index next

DREADFIRE

Face The Storm

(5-Song-CD-R: Gratis-Download)

Viel gibt es noch nicht zu berichten ├╝ber diese Truppe aus der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Gegr├╝ndet wurden DREADFIRE 2011, wobei offenbar die Br├╝der Bruno (Gitarre) und Tiago Pereira (Ba├č) federf├╝hrend waren. Zudem scheinen die beiden auch bereits ├╝ber Szene-Erfahrung zu verf├╝gen und bei einer Truppe mit Namen PLATINUM aktiv gewesen sein.

Wie auch immer, das erste Lebenszeichen der Band klingt jedenfalls nicht ├╝bel und wird fanfreundlich f├╝r lau als Download angeboten:

http://www.mediafire.com/?f45g3e9ctvwm9z7

Der extrem groove-betonte Thrash der sp├Ąteren 90er Jahre ist es, dem sich die Jungs verschrieben haben, wissen aber durchaus auch, Riffs der "alten Garde" wie EXODUS ins Gesamtbild zu integrieren. Hinsichtlich des Groove-Anteils lassen sich f├╝r mein Daf├╝rhalten sowohl MACHINE HEAD aber auch SEPULTURA einigerma├čen heraush├Âren, durch die zuvor erw├Ąhnten "klassischen" Fragmente erh├Ąlt die Chose nicht nur reichlich Energie und Dynamik, sondern auch einen durchaus eigenst├Ąndigen Charakter. Gesangstechnisch wird ebenso derber Stoff geboten, ohne jedoch zu eindimensional zu werden oder in Gegurgel abzudriften. Im Gegenteil, Matt Joszef versteht es einfach - durchaus dem jungen Max Cavalera ├Ąhnlich - seinen Emotionen freien Lauf zu lassen und uns an diesen teilhaben zu lassen.

Das pa├čt gut zum Gesamterscheinungsbild und macht in Summe Lust auf mehr, auch wenn man durchaus noch in Sachen Nachhaltigkeit nachzubessern mu├č, um wirklich etwas zu rei├čen.

http://www.facebook.com/dreadfireband

macht Lust auf mehr und kostet nix


Walter Scheurer

 
DREADFIRE im ├ťberblick:
DREADFIRE – Face The Storm (Do It Yourself)
┬ę 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Unser aktueller Coverk├╝nstler ist Yokoky. Die zugeh├Ârige Homepage findet Ihr
Button: hier