UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 52 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CRYSALYS (I) – »The Awakening Of Gaia«-Review last update: 21.02.2024, 21:16:40  

last Index next

CRYSALYS (I) – The Awakening Of Gaia

WORM HOLE DEATH/SOULFOOD

Nach einem Demo und einer Mini kredenzen die ItalienerInnen ihr erstes Langeisen, auf dem der bisher eingeschlagene Weg leider nicht konsequent fortgesetzt wird. Anstelle auf weiterhin in Richtung Power Metal tendierender Tracks zu setzen oder gar diese Marschrichtung zu forcieren, setzt das Quintett rund um Frontfräulein Chiara Malvestiti mittlerweile fast ausschließlich auf Gothic-Klänge. Hinsichtlich des Hitfaktors ist die Truppe damit zwar durchaus in der Nähe von Genregrößen, die unzähligen in Richtung Bombast tendierenden Sequenzen wirken sich auf Dauer aber doch eher negativ auf den Hörgenuß aus. Warum? Weil zu viel Zucker dem Magen einfach nicht gut bekommt, schon gar nicht auf Dauer. Beim nächsten Mal wäre wahlweise ein kalorienreduziertes Menü wünschenswert, oder aber erneut gediegene, kraftvolle Hausmannskost. Dennoch Mahlzeit!

http://www.crysalys.it/

gut 10


Walter Scheurer

 
CRYSALYS (I) im Überblick:
CRYSALYS (I) – The Awakening Of Gaia (Rundling-Review von 2012 aus Online Empire 52)
CRYSALYS (I) – White Lotus On Acheron' Shores (Do It Yourself-Review von 2008 aus Online Empire 35)
CRYSALYS (I) – News vom 11.11.2008
CRYSALYS (I) – News vom 13.08.2009
CRYSALYS (I) – News vom 15.12.2009
CRYSALYS (I) – News vom 28.07.2010
CRYSALYS (I) – News vom 15.06.2011
CRYSALYS (I) – News vom 11.09.2011
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here