UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 50 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → THORNIUM – »Dominions Of The Eclipse«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

THORNIUM – Dominions Of The Eclipse

SOULSELLER RECORDS/SOULFOOD

Diese Schweden konnten ihr Debut zwar 1995 zur besten Zeit in der Szene plazieren und waren auch drauf und dran, zwischen DISSECTION, DIMMU BORGIR und SATYRICON eine der besten Startpositionen für den Durchmarsch einzunehmen. Doch THORNIUM mußten schon kurz nach der Veröffentlichung die Segel streichen, da Mastermind Typh gesiebte Luft durch schwedische Gardinen inhalieren durfte.

Seit der Wiederbelebung des Unternehmens 2007 konnte man zwar nicht mal ansatzweise an den früheren Status herankommen, der Name THORNIUM sollte dieser Tage jedoch durch die Neuauflage des gesuchten wie vergriffenen Erstlings erneut ins Gerede kommen. Dieser kommt zwar eigenartigerweise mit verändertem, unspektakulärem Cover, dafür aber mit reichlich Bonusmaterial in die Läden und dürfte vor allem durch das legendäre 1993er Demo »North Storms Of The Bestial Goatsign« für pechschwarze Freudentränen sorgen.

http://www.thornium.com/

666@thornium.com


Walter Scheurer

 
THORNIUM im Überblick:
THORNIUM – Dominions Of The Eclipse (Re-Release)
THORNIUM – Fides Luciferius (Rundling)
THORNIUM – News vom 03.06.2008
THORNIUM – News vom 10.10.2008
THORNIUM – News vom 03.02.2009
THORNIUM – News vom 11.08.2009
THORNIUM – News vom 08.03.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Patrik "Ulverheim" Mattsson:
DELETION – News vom 03.06.2008
ULVERHEIM – News vom 13.02.2010
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News