UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → HERETIQUE – »Ore veritatis«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

HERETIQUE – Ore veritatis

WYDAWNICTWO MUZYCZNE PSYCHO (Import)

Im Jahr 2009 konnten die Polen HERETIQUE bereits mit einem guten Demo namens »Primal Blasphemy« überzeugen, das gelungenen, angeschwärzten Thrash mit leicht angedeathten Vocals enthielt.

Seither hat die Combo kräftig weitergearbeitet und ihren Stil verfeinert, denn auf dem Neuling »Ore veritatis« präsentiert die Band stärker denn je, da man nun noch mehr auf Struktur und Abwechslung geachtet hat und immer wieder ruhigere oder atmosphärische oder groovige Parts eingestreut hat, so daß man hier und da sogar von einem progressiven Arrangement sprechen könnte, ohne daß die CD durch diese Stilmittel ihre klare Orientierung verlieren würde.

Kurz: Wer es gern deftig mag, ist mit HERETIQUE sehr gut beraten, und meinereiner könnte sich sogar vorstellen, daß sich über kurz oder lang eines der hiesigen Labels dazu hinreißen lassen könnte, die Scheibe zu lizensieren.

http://www.heretique.pl/

beeindruckend 13


Stefan Glas

 
HERETIQUE im Überblick:
HERETIQUE – Ore veritatis (Rundling-Review von 2012)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here