UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 48 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → LOST REFLECTION – »Florida«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

LOST REFLECTION – Florida

SG RECORDS/TWILIGHT

Stichwort: Lost Reflection. Na? Fällt Euch dazu etwas ein? Exakt! CRIMSON GLORY hatten dereinst eine überirdische Ballade mit diesem Titel veröffentlicht, bei der Sänger Midnight eine seiner exzentrischsten und besten Gesangsleistungen ablieferte. Dementsprechend verwundert es nicht, daß diese italienische Band ihre Karriere als CRIMSON GLORY-Tributeband begonnen hatte. Doch dies muß verdammt lange her sein, und seither müssen in personeller Hinsicht etliche tiefgreifende Veränderungen passiert sein, denn was man auf »Florida« zu Gehör bekommt, klingt nicht im geringsten nach CRIMSON GLORY. Zwar bewegen sich LOST REFLECTION auf einem ähnlichen Härtelevel, doch damit wären jegliche Parallelen auch schon komplett ausgeschöpft. Vor allem Gitarrist und Sänger Fabrizio Fulco, der 2005 sogar mal Mitglied der BEN JACKSON GROUP war und für das CRIMSON GLORY-Mitglied bei zwei Akustiksongs als Bonus für die Japanversion der »All Over You«-CD den Baß einspielte, liegt mit seiner Stimme kilometerweit von Midnights Organ entfernt. Leider ist das hier präsentierte eigene Songmaterial völlig saft- und kraftlos geraten, so daß man auf LOST REFLECTION leider in jeglicher Hinsicht verzichten kann.

http://lostreflection.tripod.com/

Durchschnitt 5


Stefan Glas

 
LOST REFLECTION im Überblick:
LOST REFLECTION – Florida (Rundling-Review von 2011)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Glenn Frey, heute vor 6 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier