UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 10 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SIEBENBÜRGEN – »Plagued Be Thy Angel«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next

SIEBENBÜRGEN – Plagued Be Thy Angel

NAPALM RECORDS/SPV

Ganz so "engel-isch" wie das Cover vermuten läßt, ist das mittlerweile vierte Album dieser schwedischen Combo keineswegs. Kein Wunder: SIEBENBÜRGEN wünschen ja schon gleich im Titel ihrem Engel ein paar Plagen auf den Hals. Und so ist bei der Combo aus Stockholm auch keineswegs reinrassiger Gothic Metal angesagt, sondern eher atmosphärischer Gesang mit männlichem Knurrgesang, bei lediglich hier und da ein weibliches Engelchen seine "Ahaha"-Philosophien im Background beitragen darf.

Alles in allem eine interessante Mixtur und ein weitgehend gelungener Schlag aus dem Hause SIEBENBÜRGEN.

http://www.siebenburgen.net/

ordentlich 9


Stefan Glas

 
SIEBENBÜRGEN im Überblick:
SIEBENBÜRGEN – Darker Designs & Images (Rundling-Review von 2005)
SIEBENBÜRGEN – Plagued Be Thy Angel (Rundling-Review von 2002)
SIEBENBÜRGEN – News vom 05.10.2001
SIEBENBÜRGEN – News vom 23.11.2002
SIEBENBÜRGEN – News vom 06.02.2006
SIEBENBÜRGEN – News vom 26.11.2007
SIEBENBÜRGEN – News vom 13.02.2008
SIEBENBÜRGEN – News vom 07.05.2008
Soundcheck: SIEBENBÜRGEN-Album »Plagued Be Thy Angel« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 61" auf Platz 33
andere Projekte des beteiligten Musikers Linus "Lord Khazad" Ekström:
INTO DESOLATION – A Journey Into Desolation (Do It Yourself-Review von 2005)
INTO DESOLATION – News vom 18.04.2005
INTO DESOLATION – News vom 18.04.2005
PANDEMONIC – News vom 10.08.2004
PANDEMONIC – News vom 30.06.2007
SIBLIANCE – News vom 23.11.2004
SIBLIANCE – News vom 06.11.2005
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here