UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 15 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → RAZOR'S EDGE (D, Illingen) – »Gate Into Another World«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

last Index next

RAZOR'S EDGE (D, Illingen)

Gate Into Another World

(4-Song-Cardboard-CD-R: Preis unbekannt)

Zu einem Tanz auf der Rasierklinge lädt uns diese saarländische Band auf ihrer mittlerweile dritten Aufnahme ein. RAZOR'S EDGE haben vier Songs im Studio eingespielt, die sie nun als Cardboard-Demo veröffentlicht haben. Doch wir laufen bei diesem Tänzchen nur selten Gefahr, auf der Seite gen "grenzenloses Hörvergnügen" abzustürzen, was an den relativ farblosen Heavy Rock-Kompositionen und dem etwas nuscheligen Gesang von Chris Dörrenbacher, der keinen ernsthaften Biß entwickelt. Seinen besten Job absolviert er in den ruhigen Passagen der Nummer ›Burning Fields‹, die nicht zuletzt aufgrund dieser Tatsache sowie dem erstklassigen Gastbeitrag von VANDEN PLAS-Keyboarder Günter Werno zum besten Stück dieses Demos erwächst. Doch das reicht definitiv noch nicht aus, um hier von einem begeisternden Werk zu sprechen.

http://www.razors-edge.de/

stumpfe Klinge


Stefan Glas

 
RAZOR'S EDGE (D, Illingen) im Überblick:
RAZOR'S EDGE (D, Illingen) – Gate Into Another World (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Rockendes Filmreview gefällig?
Button: hier