UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 11 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ASHES TO ASHES (US) – Â»Darker Side«-Review last update: 13.09.2019, 20:22:05  

last Index next

ASHES TO ASHES (US) – Darker Side

ESCAPE MUSIC/SONY MUSIC IMPORT SERVICE

Das britische Label ESCAPE MUSIC hat sich die Combo ASHES TO ASHES aus Pittsburgh, bestehend aus Andrew C. Bell (v, g), Ed Beeler (b) und Dave Campbell (d), eingefangen, die indes fĂŒr das Portfolio der Firma nicht supertypisch sind: Zwar sind ASHES TO ASHES grundsĂ€tzlich dem Melodic Rock zugetan, doch der Klang der Rhythmusarbeit, der sehr modern und teilweise fast schon discomĂ€ĂŸig rĂŒberkommt, lĂ€ĂŸt ein ungewöhnliches und leider nicht sonderlich attraktives Soundgewand entstehen. Zudem muß man leider generell sagen, daß keiner der Songs wirklich zu ĂŒberzeugen versteht, so daß ASHES TO ASHES mit dieser Scheibe wohl doch eher untergehen werden.

Durchschnitt 5


Stefan Glas

 
ASHES TO ASHES (US) im Überblick:
ASHES TO ASHES (US) – Darker Side (Rundling)
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier