UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 48 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → WANTED (US, IN) – »Too Hot To Handle«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

WANTED (US, IN) – Too Hot To Handle

EÖNIAN RECORDS/INTERGROOVE

Wenn man sich fragt, warum die Indiana-Truppe WANTED nie auf einen grünen Zweig kam, ist die Antwort schnell gefunden: Die Band war nur eine Schmalspurausgabe von MÖTLEY CRÜE. Ihr 5-Tacker von 1989 klingt an allen Ecken und Enden nach den Poser-Prototypen, wobei vor allem Gesang sehr an Vince Neil erinnert. Wenn WANTED dann auch noch beim Opener von "whiskey" und "women" schwadronieren, merkt man umgehend, daß die Combo auch thematisch in eine ähnliche Richtung tendiert. Und wer kein eigenes Profil hat, kommt zwangsläufig irgendwann ins Schleudern! Und da nützt auch nichts, wenn man live durchaus für einen amtlichen Arschtritt sorgen kann, wie die neun Bonuslivesongs auf diesem CD-Re-Release beweisen.

Ergo: Für Komplettistenposer ist »Too Hot To Handle« ein netter Sammlungsbeitrag, ein Muß stellt die Scheibe keineswegs dar.

http://www.wantedweb.com/


Stefan Glas

 
WANTED (US, IN) im Überblick:
WANTED (US, IN) – Too Hot To Handle (Re-Release)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News