UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 48 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → PATHFINDER (PL) – Â»Beyond The Space, Beyond The Time«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

PATHFINDER (PL) – Beyond The Space, Beyond The Time

SONIC ATTACK/SOULFOOD

Aus Polen schickt sich diese junge, sechsköpfige Truppe an, um mit "Symphonic Metal For Dreamers" die Welt zu erobern. Die gebotene Mixtur an sich geht durchaus in Ordnung, besteht diese doch vorwiegend aus mannigfaltigen Metal-Fragmenten und einer verhältnismäßig geringen Menge an Klassik. Das Album geht auch ganz gut ins Ohr und ist geprägt von den unterschiedlichen Härtegraden der Songs, sowie der dadurch entstandenen Abwechslung. Weniger erbaulich dagegen klingt die überdimensionierte Ladung an Bombast, und auch in Sachen Kitsch wurde hier deutlich übertrieben. Deshalb kann mich - bei allem Respekt vor den mit Sicherheit vorhandenen technischen Fähigkeiten dieser Band und ihren zahlreichen Gästen (unter anderem die polnische Opern-Sängerin Agata Lejba-Migdalska, Roberto Tiranti (LABYRINTH), Bob Katsionis (FIREWIND) und Matis Kupiainen (STRATOVARIUS)) - diese "Reise" nicht wirklich begeistern.

Die Mixtur aus KAMELOT, NIGHTWISH, DIMMU BORGIR, DRAGONFORCE und RHAPSODY wurde von den Polen schlichtweg zu sehr in Richtung "süß" getrimmt, da helfen auch die durchaus gelungenen Produktion, sowie die hübsche Aufmachung nicht viel.

http://myspace.com/pathfinderband

annehmbar 6


Walter Scheurer

 
PATHFINDER (PL) im Überblick:
PATHFINDER (PL) – Beyond The Space, Beyond The Time (Rundling)
PATHFINDER (PL) – Fifth Element (Rundling)
PATHFINDER (PL) – News vom 22.12.2011
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier