UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → MIDIAN (US, NJ) – Â»The Last War«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  MIDIAN (US, NJ)-Demo-Review: »The Last War«

Date:  12.04.1992 (created), 26.04.2011 (revisited), 04.07.2011 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

MIDIAN hatten 1989 unter dem Namen MERCENARI begonnen, doch kurz vor den Aufnahmen fĂŒr dieses Tape im Jahr 1990 hatte man sich fĂŒr den neuen Bandnamen entschieden. »The Last War« war noch von der Saitenabteilung O.J. Ojeda (g) und Greg Moench (b) eingespielt worden, doch da Besetzungswechsel zur Tagesordnung bei MIDIAN gehörten, hatten sich SĂ€nger Deam Martinetti und Drummer Chris Hawkins zu dem Zeitpunkt, als das zugehörige Info verfaßt wurde, schon mit den beiden Gitarristen Arnold Marfoglia und Kevin Finnen sowie Basser Tom Peulso umgeben, die auch das erste '91er Demo »First Impression« einspielten. Doch schon auf »The Institute of Audio Research«, dem zweiten Demo von 1991, das allerdings unveröffentlicht bleiben sollte, war Ed "Spike" Bonet als neuer Bassist hinzugekommen. 1992 lösten sich MIDIAN dann auf, wĂ€hrend Drummer Chris die Band im letzten Jahr wiederbelebt hat.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

MIDIAN (US, NJ)-Logo

The Last War

»The Last War« von der US-Band MIDIAN ist ein gutes Beispiel fĂŒr ein Demo, bei dem der Eindruck, den vor allem die Aufmachung hinterlĂ€ĂŸt, schon reicht, um zu wissen, daß man es in den nĂ€chsten Minuten mit einem qualitativ hochwertigen Tape zu tun hat. Was einem dann erwartet, ist eine einergiegeladene Kombination von Thrash und Speed Metal, meistens mit hoher Geschwindigkeit dargeboten, jedoch keineswegs monoton wirkend. SĂ€nger Martinetti erinnert mich stellenweise an OVERKILLs Blitz und zeigt auch sonst, daß er zu den besseren in diesem Bereich zĂ€hlt. Die vier auf dem Demo befindlichen Songs lassen jedenfalls nach mehr rufen. Leider kann der Sound auf »The Last War« nicht ganz mit der QualitĂ€t von Musik und Aufmachung mithalten.

Trotzdem aber sollte man hier nicht lange ĂŒberlegen und 12,- DM an den RAGNARÖK-Vertrieb senden.

http://myspace.com/midianthrashnj


Heiko Simonis

 
MIDIAN (US, NJ) im Überblick:
MIDIAN (US, NJ) – The Last War (Demo)
MIDIAN (US, NJ) – News vom 19.10.2010
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zwanzig Jahren!
Button: hier