UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Review-├ťberblick → Demo-Review-├ťberblick → EXTREME FEEDBACK – ┬╗Autumn Heroes┬ź-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  EXTREME FEEDBACK-Demo-Review: ┬╗Autumn Heroes┬ź

Date:  12.04.1992 (created), 02.04.2011 (revisited), 13.10.2011 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Lars ├śland Hansen (g), Jesper M. Jensen (b) und Per M. Jensen (d) hatten die Band 1987 unter dem Namen PESTILENT gegr├╝ndet. Im n├Ąchsten Jahr ├Ąnderte man nicht nur den Bandnamen gen EXTREME FEEDBACK, sondern auch den Stil der Band von Hardcore zu Thrash und holte die Neulinge Morten S├Şrensen (v) und Kim Olesen (g) zu sich. In dieser Besetzung spielte man das erste Demo ein, das im Januar '89 erschien und dem im M├Ąrz bereits das zweite Demo ┬╗The Ultimate Form Of Disgrace┬ź folgte.

Gegen Jahresende stiegen Per und Jesper aus, um sich INVOCATOR anzuschlie├čen, so da├č Morten Sefeld (b) und S├Şren P. Larsen (d) als neue EXTREME FEEDBACK-Rhythmusmannschaft eingespielt wurden und auch auf dem vorliegenden ┬╗Autumn Heroes┬ź-Demo zu h├Âren sind, das im Februar 1991 erschien. Bis das Demo allerdings seinen Weg zu uns gefunden hatte, war Lars ├śland Hansen ausgestiegen, so da├č Jesper M. Jensen, der mittlerweile wieder bei INVOCATOR ausgestiegen war, zur├╝ckkehrte und sich anstelle des Tieft├Âners der freien Gitarre bem├Ąchtigte.

┬╗Autumn Heroes┬ź war zugleich die letzte Aufnahme von EXTREME FEEDBACK, obgleich diese im Info davon sprachen, da├č man neues Songmaterial habe, das etwas thrashiger und technischer ausgefallen sei, mit dem man sich einen Plattendeal erhoffe. Doch dazu sollte es leider nicht kommen, so da├č wir diese Selbsteinsch├Ątzung nicht ├╝berpr├╝fen k├Ânnen.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

EXTREME FEEDBACK-Logo

Autumn Heroes

Es gibt auch skandinavische Bands, die keinen Death Metal spielen, wie beispielsweise EXTREME FEEDBACK aus D├Ąnemark, deren ansprechend aufgemachtes Demo ich gerade in H├Ąnden halte. In musikalischer Hinsicht tendiert man in die variantenreiche Thrash-Ecke. Vom Instrumentellen her wei├č das ┬╗Autumn Heroes┬ź-Demo durchaus zu gefallen, vor allem das ├╝ber zehnmin├╝tige Titelst├╝ck, bei dem gef├╝hlvolle, melancholische und thrashige Parts ineinander ├╝bergehen.

Leider Gottes hat das Tape f├╝r meinen Geschmack auch einen Schwachpunkt, welcher in den Vocals von Morten Sorensen verborgen ist, mit dessen tiefer und rauher Stimme ich mich nicht anfreunden kann.

Trotzdem aber ein ├╝berdurchschnittliches Tape, welches man f├╝r 10,- DM bestellen kann.


Heiko Simonis

 
EXTREME FEEDBACK im ├ťberblick:
EXTREME FEEDBACK – Autumn Heroes (Demo)
andere Projekte des beteiligten Musikers Lars ├śland Hansen:
MEN├ë T├ëKEL – News vom 21.11.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Kim Olesen:
ANUBIS GATE – Purification (Rundling)
ANUBIS GATE – Sheep (Rundling)
ANUBIS GATE – News vom 05.01.2006
ANUBIS GATE – News vom 05.01.2006
ANUBIS GATE – News vom 10.03.2011
ANUBIS GATE – News vom 10.03.2011
ANUBIS GATE – News vom 09.10.2012
ANUBIS GATE – News vom 09.10.2012
ANUBIS GATE – News vom 08.01.2013
ANUBIS GATE – News vom 08.01.2013
PRETTY MAIDS – Kingmaker (Rundling)
PRETTY MAIDS – News vom 10.04.2016
PRETTY MAIDS – News vom 16.10.2016
andere Projekte des beteiligten Musikers Morten Sefeld:
BLACK SUCCUBI – News vom 23.05.2013
BLACK SUCCUBI – News vom 15.09.2017
andere Projekte des beteiligten Musikers Morten S├Şrensen:
ANUBIS GATE – Purification (Rundling)
ANUBIS GATE – News vom 05.01.2006
ANUBIS GATE – News vom 05.01.2006
ANUBIS GATE – News vom 10.03.2011
ANUBIS GATE – News vom 10.03.2011
ANUBIS GATE – News vom 09.10.2012
ANUBIS GATE – News vom 09.10.2012
ANUBIS GATE – News vom 08.01.2013
GERONIMO – News vom 04.12.2008
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller Coverk├╝nstler ist Dan Strogg. Die zugeh├Ârige Homepage findet Ihr
Button: hier