UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BLACK HORIZON (F) – »The Choice«-Review last update: 19.02.2024, 12:29:24  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  BLACK HORIZON (F)-Rundling-Review: »The Choice«

Date:  31.01.2011 (created), 22.02.2011 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  ONLINE EMPIRE

Status:  published

Reason:  double action

Task:  publish

Comment:

Da hatte meinereiner doch ausnahmsweise mal die Nase vorn, was daran lag, daß ich den Umschlag mit der Promo-CD just vor einer längeren Autofahrt aus dem Briefkasten zog, so daß ich dabei die Zeit hatte, diese ausgiebig zu hören und anschließend gleich verbal zu "verarzten". Daher soll Walters Review, das gewissermaßen nur mittels Zielphotoentscheid auf dem zweiten Platz landete, kurzerhand in die "Y-Files" gequetscht werden.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

BLACK HORIZON (F) – The Choice

PERVADE PRODUCTIONS/GOFANNON RECORDS (Import)

Der Hinweis der Macher von INFERNÖ RECORDS, die netterweise die Promotion für »The Choice« übernommen haben, wäre gar nicht notwendig gewesen, denn auch wenn BLACK HORIZON durchaus die traditionelle Gangart eingelegt haben, würden sie nicht wirklich ins Programm dieser "Old School"-Spezialisten passen. Diese Band, die mit einigen Unterbrechungen schon seit gut 20 Jahren aktiv ist, hat sich nämlich wesentlich melodiöseren Klängen verschrieben und läßt zudem einen gewissen Hang zu progressiveren Sounds erkennen. Genau daran krankt aber »The Choice« auch, denn BLACK HORIZON schaffen es nicht wirklich, ihre Ideen so in die Songs zu integrieren, daß diese auch spannend bleiben. Daher kommen mitunter auch eher Gedanken an "loses Stückwerk" auf, von Homogenität hingegen ist nicht viel zu bemerken. Hier wäre es wohl besser gewesen, wahlweise weiter an den Songfragmenten zu tüfteln, oder gleich ein klein wenig reduzierter an die Sache heranzugehen. Ansatzweise kommt die Chose zwar durchaus akzeptabel aus den Boxen, in Summe aber kann »The Choice« nicht wirklich überzeugen. Schade für die Band, die sich zumindest überaus bemüht und ambitioniert präsentiert.

http://myspace.com/blackhorizonmetal

annehmbar 6


Walter Scheurer

 
BLACK HORIZON (F) im Überblick:
BLACK HORIZON (F) – The Choice (Rundling-Review von 2011 aus Online Empire 46)
BLACK HORIZON (F) – The Choice (Rundling-Review von 2011 aus Y-Files)
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here