UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 46 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MUTÏLATED MESSIAH – »Total Fucking Slaughter«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

MUTÏLATED MESSIAH – Total Fucking Slaughter

SLANEY RECORDS (Import)

Bei MUTÏLATED MESSIAH trifft Rumpel-Thrash auf Polter-Death, wobei auch ordentliche Portionen von frühen VENOM sowie CELTIC FROST (vor allem in gesangstechnischer Hinsicht) zugesetzt werden. Desweiteren trifft man auf »Total Fucking Slaughter« einen deutlichen Einschlag von britischen Hardcore im Stile von UK SUBS bis AMEBIX. Gekrönt wird das Ganze vom extrem rüde rausgekotzten Gesang von Gitarrist Paul Septic, so daß MUTÏLATED MESSIAH sicherlich als Geschmackssache zu titulieren sind. Wer es nämlich gern clean und geschliffen mag, wird diese CD nämlich schon garantiert nach wenigen Umdrehungen in die Tonne kloppen.

http://myspace.com/mutilatedmessiah

annehmbar 6


Stefan Glas

 
MUTÏLATED MESSIAH im Überblick:
MUTÏLATED MESSIAH – Total Fucking Slaughter (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Carsten Otterbach, heute vor 2 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier