UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 42 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Jay Lewis – »Beat The Elite«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

Jay Lewis – Beat The Elite (Digipak-CD)

RECOVERY (Import)

»Beat The Elite« sorgt gleich in mehrfacher Hinsicht für Überraschungen: Nicht nur daß man nach etwas Recherche herausfindet, daß sich hinter Jay Lewis der ehemalige OZ-Bassist Jay C. Blade verbirgt, sondern auch, weil sein primärer Arbeitgeber derzeit die finnische Popband namens YÖ ist. Auf alle Fälle muß er hier seinen Sinn für Melodien perfektioniert haben, denn auf seiner zweiten Soloscheibe transportiert uns Jay direkt zurück zum Melodic Rock der Achtziger, offeriert große Chöre en masse und Refrains, die man beim zweiten Durchgang problemlos mitschmettern kann. Zugleich hat er es geschafft, daß die ganze Angelegenheit nie billig oder kitschig daherkommt. Vielmehr kann auf »Beat The Elite« jeder Song rundum überzeugen, so daß wir es hier mit einem der besten Melodic-Alben der letzten Zeit zu tun haben. Erstaunlich, daß der Digipack bis dato nur in Finnland erschienen ist!

http://www.jaylewis.net/

überragend 16


Stefan Glas

 
Jay Lewis im Überblick:
Jay Lewis – Beat The Elite (Rundling-Review von 2010)
Jay Lewis – News vom 20.05.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Jukka "Jay C. Blade/Jugi Lewis/Jay Lewis" Homi:
OZ (SF → S) – News vom 30.03.2007
OZ (SF → S) – News vom 24.02.2010
Playlist: OZ (SF → S)-Liveshow Lauda-Königshofen, "Keep It True"-Festival 27.04.2012 in "Jahrescharts 2012" auf Platz 5 von Stefan Glas
YÖ – News vom 22.09.2009
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here