UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 44 → Review-├ťberblick → Do It Yourself-Review-├ťberblick → REDEEMED IN PAIN – ┬╗Ikarus┬ź-Review last update: 10.04.2021, 13:00:53  

last Index next

REDEEMED IN PAIN

Ikarus

(10-Song-CD-R: ÔéČ 8,-)

Die mythologische Figur des Ikarus wird immer wieder gerne in der Kunst und selbstredend auch in der Musikgeschichte verwendet, wie anhand von unz├Ąhligen Song- oder auch Albumtiteln nachzuvollziehen ist. Auch die erst seit dem Jahr 2007 existierenden REDEEMED IN PAIN aus Th├╝ringen bedienen sich jener griechischen Figur und haben ihr erstes Album nach dem ber├╝hmtesten aller "Flieger" benannt.

Nicht ganz ungew├Âhnlich zwar, aber auch nicht allt├Ąglich, ebensowenig wie die Tatsache, da├č eine ganz junge Band gleich mit einem Langeisen an den Start geht. So etwas zeugt von starkem Willen und auch von Selbstvertrauen. Dieses ist im Endeffekt auch keineswegs ├╝bertrieben, denn der von der Band als "Groove Metal" bezeichnete Stil vermag durchaus zu gefallen, und selbst wenn noch nicht ├╝ber die gesamte Spielzeit f├╝r imposante Vortr├Ąge gesorgt werden kann, lassen uns REDEEMED IN PAIN mehrfach wissen, da├č sie ├╝beraus talentierte Musiker sind und bereits ein ausgepr├Ągtes Gesp├╝r f├╝r zwingende Momente besitzen.

Auch wenn der Groove im Sinne einer Stilbezeichnung nicht durchweg dominant ist, lassen die vier Jungs zumeist effektive Rhythmen vernehmen, die das Album entscheidend mitpr├Ągen, egal, ob die Jungs mit altschuligen oder zeitgem├Ą├čen Thrash Metal-Keulen loslegen. An Ideen mangelt es dem Vierer ebensowenig, wie an Hingabe, und auch die Spielfreude, mit der REDEEMED IN PAIN ├╝ber die gesamte Spielzeit loslegen, ist beeindruckend und f├Ârmlich sp├╝rbar.

Ob sich das Quartett von der Mythologie zu ihrem Albumtitel inspirieren hat lassen, weil sie als die n├Ąchsten "├ťberflieger" gelten wollen, vermag ich nicht zu beurteilen, fest steht f├╝r mich jedoch, da├č sie mit dieser Vorstellung keinesfalls eine Bruchlandung, und erst recht keinen Absturz erleben werden m├╝ssen. Vielmehr haben REDEEMED IN PAIN ein mehr als nur solides Debut abgeliefert, auf dem sie ihre Zukunft aufbauen k├Ânnen.

http://myspace.com/redeemedinpain

redeemedinpain@web.de

keine Bruchlandung


Walter Scheurer

 
REDEEMED IN PAIN im ├ťberblick:
REDEEMED IN PAIN – Dead ├ćnd Decisions (Do It Yourself)
REDEEMED IN PAIN – Ikarus (Do It Yourself)
┬ę 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Unser Coverk├╝nstler von Ausgabe 36 war Kai Swillius. Die zugeh├Ârige Homepage findet Ihr
Button: hier