UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 5 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → GENITAL DEFORMITIES – Â»Profession Of Violence«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

”UNDERGROUND EMPIRE 5”-Datasheet

Contents:  GENITAL DEFORMITIES-Demo-Review: »Profession Of Violence«

Date:  07.09.1991 (created), 30.06.2010 (revisited), 06.06.2011 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 5

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Es gibt verschiedene Quellen, die besagen, daß GENITAL DEFORMITIES noch recht lange aktiv waren, und sich dabei von ihrem Hardcore/Grindcore-Mix immer mehr gen Speed/Thrash orientierten. Zumindest sollen wir in UNDERGROUND EMPIRE 7 nochmal auf die Band stoßen, als sie uns den Rough Mix zu ihrem '94er Album »Who Did This To My Sister?« schickten.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

GENITAL DEFORMITIES-Logo

Profession Of Violence

Dieses absolut unleserliche Logo will Euch eigentlich nur mitteilen, daß es sich zu einer Band namens GENITAL DEFORMITIES gehörig fĂŒhlt. Und eben diese Band ist eine englische Hardcoretruppe, deren Musik allerdings recht stark nach Thrash tönt. Ziemlich rohe Gitarrenriffs mit simplem Schlagzeug und grauslichem Sprechgesang. Alles in allem wird die Musik ziemlich einfach, stellenweise gar primitiv gehalten. Textlich engagiert man sich sozialkritisch, was besonders in â€șFuck The Poll Taxâ€č und â€șNo Warâ€č deutlich wird.

GENITAL DEFORMITIES sind folglich eine Band, die sich fĂŒr diejenigen eignet, die auf einfachst gemachte extreme Musik stehen. Alle diejenigen sollten nicht zögern, an folgende Adresse zu schreiben.


Stefan Glas

 
GENITAL DEFORMITIES im Überblick:
GENITAL DEFORMITIES – Profession Of Violence (Demo)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News