UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MARCHE FUNÈBRE – »To Drown«-Review last update: 10.06.2024, 23:20:47  

last Index next

MARCHE FUNÈBRE – To Drown

SHIVER RECORDS (Import)

MARCHE FUNÈBRE - der Trauermarsch. Dementsprechend legt diese belgische Combo auch ganz langsam und traurig los, und spielt sich langsam in den ersten Song hinein. Doch ein allzu forciertes Tempo wird nie erreicht, sondern MARCHE FUNÈBRE bleiben beim Doom Metal, wobei man sich allerdings auch nicht bis zum Funeral Doom suizidiert. Vielmehr ordnet man sich im Doom Death ein, wobei die growligen Vocals das extremste stilistische Merkmal dieser Combo darstellen.

Ansonsten haben MARCHE FUNÈBRE, die seit dem Aufnahmen übrigens Bassist Roel Van Doorsselaere gegen Zoran Van Bellegem ausgetauscht haben, in »To Drown« ein wohliges Doom-Album geschaffen, das die Szene der Langsamkeit sicherlich mit offenen Armen begrüßen wird!

http://www.marchefunebre.be/

beeindruckend 12


Stefan Glas

 
MARCHE FUNÈBRE im Überblick:
MARCHE FUNÈBRE – Roots Of Grief (Rundling-Review von 2014 aus Online Empire 58)
MARCHE FUNÈBRE – To Drown (Rundling-Review von 2012 aus Online Empire 51)
MARCHE FUNÈBRE – News vom 18.03.2013
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here