UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 5 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → HEARTATTACK – »Waiting For Passion«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

”UNDERGROUND EMPIRE 5”-Datasheet

Contents:  HEARTATTACK-Demo-Review: »Waiting For Passion«

Date:  07.09.1991 (created), 01.07.2010 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 5

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Hüstel, Info? Es war ein handgeschriebener Zettel... Da jedoch über HEARTATTACK in der Tat heuer kaum etwas bekannt ist, wollen wir die wenigen Details nun zumindest mit dem Rest der Welt teilen: Die Combo war etwa vier Jahre zuvor gegründet worden, so daß wir das Geburtsdatum von HEARTATTACK also in etwa auf das Jahr 1987 zurückrechnen können. Zudem hätten wir noch die Besetzung im Angebot, die folgendermaßen aussieht: Wolfgang Löffler (v), Peter Imhof (g), Jürgen Lauble (g), Dieter Bühler (b) und Roland Hettich (d).

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

HEARTATTACK-Logo

Waiting For Passion

HEARTATTACK-Bandphoto

Als ich neulich mal wieder so einen Berg Demos erhielt und sie Stück für Stück durchhörte, fiel mir dabei ein Tape beim ersten Mal auf - dieses Tape von HEARTATTACK. Gutes Omen, oder?

Beim Instrumentalopener ›Silence‹ handelt es sich nämlich um ein geiles trabendes Heavy Stück mit tollem Gitarrenthema - einfach, doch mit enorm Wiedererkennungswert und ohrwurmmäßig - hervorragend! Doch auch wenn sich Sänger Wolle ab ›Sweet Madness‹ ins Gespräch mischt, bleibt die Band diesem Niveau treu - instrumental sehr einfach und zweckmäßig gestaltet, tight und druckvoll gespielt mit einwandfreien Vocals durchzogen. Das ergibt für »Waiting For Passion« 20 Minuten gute, solide Musik, abseits aller Trends, die man auch in drei Jahren noch hören kann.

Eigentlich würde ich Euch gerne noch etwas mehr über die Band erzählen, doch leider war das Infomaterial äußerst mäßig, so daß ich Euch noch nicht mal den Preis für »Waiting For Passion« mitteilen kann. Es lohnt sich aber, bei der Band nachzufragen.


Stefan Glas

 
HEARTATTACK im Überblick:
HEARTATTACK – Waiting For Passion (Demo-Review von 1991)
HEARTATTACK – Waiting For Passion (Demo-Review von 1991)
andere Projekte des beteiligten Musikers Dieter Bühler:
EXTERIOR (D) – Demo '91 (Demo-Review von 1992)
EXTERIOR (D) – Interior Silence (Do It Yourself-Review von 1994)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here