UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 33 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – »Marie Antoinette«-Review last update: 02.12.2021, 17:38:12  


Movie

Marie Antoinette



SONY PICTURES

DVD



Stefan Glas


Sie ist die Tochter von Regie-Ikone Francis Ford Coppola, und mit "Marie Antoinette" hat sie ein beeindruckendes Zeugnis ihrer Talente abgegeben: Neben der Regie hat Sofia Coppola hier auch noch das Verfassen des Drehbuch übernommen - ein sehr mutiges Drehbuch. Denn: Sie hat ein historisches Thema, die Geschichte von Marie Antoinette, zunächst österreichische Erzherzogin, die nach dem damals üblichen Prozedere in adligen Kreisen durch den Beschluß ihrer Eltern im Alter von 15 Jahren mit Ludwig XVI. vermählt und somit zur Königin von Frankreich wurde, in sehr unkonventioneller Weise angepackt: Begonnen von der pinkfarbenen DVD-Hülle bis hin zur Musik ist der Film eher wie ein hippes Musical oder Musikvideo aufgezogen.

In musikalischer Hinsicht kommen dabei hauptsächlich wavige bis punkige Klänge von BOW WOW WOW über SIOUXSIE AND THE BANSHEES bis NEW ORDER und THE CURE zum Zuge.

Obgleich die Gefahr riesengroß ist, daß ein solches Experiment glorreich an der nächsten Wand endet, handelt es sich bei "Marie Antoinette" um einen tollen Film, der ein historisches Thema auf eine ganz andere Weise beleuchtet. Ihren maßgeblichen Anteil am Gelingen des Films hat auch Hauptdarstellerin Kirsten Dunst, die den Spagat zwischen historischer Figur und Glamourqueen souverän beherrscht.

http://www.sonypictures.com/homevideo/marieantoinette/

 
© 1989-2021 Underground Empire

Wir gedenken Rick Scott Croco, heute vor 15 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier