UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → Online Empire 99 → Editorial last update: 10.06.2024, 23:20:47  

Krieg ohne Grenzen.

Die Hoffnung auf eine Ende des Krieges in der Ukraine scheint unrealistischer denn je, denn es läuft immer mehr auf einen Zermürbungskrieg hinaus, in dem weite Regionen der Ukraine in Schutt und Asche gelegt werden. Auch im Konflikt zwischen Israel und der Hamas, der sich längst nicht so schwarz-weiß wie der Ukrainekrieg darstellt, geht das Sterben weiter. Wird sich irgendwann ein Silberstreif der Hoffnung am Horizont auftun?

Als mistiger Bonustrack kommt hinzu, daß es die heutigen Nazis, die sich mittlerweile wieder in der politischen Landschaft festgefressen haben, schaffen, aus allen Problemlagen einen Vorteil zu schlagen, indem sie unreflektiertes Stimmvieh rattenfängern und so weiter daran arbeiten, die Demokratie auszuhöhlen. Das gilt ebenso für die oben erwähnten kriegerischen Auseinandersetzungen wie die mehr als brennende Klimathematik, vertrackte soziale Situationen oder zuvor die Coronakrise.

Das Coronavirus dagegen, das die Welt etwa drei Jahre in Atem gehalten hatte, ist mittlerweile eine derartige Normalität, daß es nicht mal mehr einen Platz in der Überschrift dieses Editorials findet. Auch bei der Durchführung von Konzerten haben die früheren Sicherheitsmaßnahmen keine Relevanz mehr, man spürt die Corona-Nachwirkungen in diesem Bereich nur noch überdeutlich am Geldbeutel.

Hoffen auf Veränderung.

Stefan Glas

P.S.: Das aktuelle, "richtungweisende" Covermotiv stammt von dem Künstler Asur Misoa aus Toulouse. Weitere seiner Werke könnt Ihr auf seiner ArtStation-Präsenz begutachten.

 
 
Stop This War! Support The Victims.
Button: here