UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 22 → Rubriken-Übersicht → ''Known'n'new''-Artikel-Übersicht → ANGTORIA-''Known'n'new''-Artikel last update: 20.11.2022, 22:24:48  

ANGTORIA-Design

Eine unheilige Allianz: Sarah Jezebel Deva, die bereits bei Bands wie CRADLE OF FILTH, MORTIIS oder THERION für die weiblichen Vocals gesorgt hat, schließt sich mit Chris Rehn von den Bombast-Blackies ABYSSOS und dessen Bruder Tommy, einstmals bei den RAINBOW-Metallern MOAHNI MOAHNA, zusammen. Und dennoch entstehen dabei keine gnadenlos gekeiften Farbskalen, sondern Metal mit einer ausgeprägten episch-symphonischen Schlagseite. Atmosphärisch sehr stimmig gestaltet, mit fast schon filmmusikalischen Dimensionen versehen und von Sarah souverän intoniert, könnte man quasi von einer Umsetzung der NIGHTWISH-Idee mit veränderten Mitteln sprechen. Auf jeden Fall steckt in ANGTORIA ein nicht zu verkennendes Erfolgspotential. Und daß die Kylie Minogue-Coverversion ›Confide In Me‹ der einzige Flop auf dem ersten ANGTORIA-Demo darstellt, ist doch eigentlich ein gutes Zeichen...

Mehr Infos über dieses Projekt findet Ihr im allmächtigen Netz unter

http://www.angtoria.com/

tommyrehn@hotmail.com


Stefan Glas

ANGTORIA im Überblick:
ANGTORIA – ONLINE EMPIRE 22-"Known'n'new"-Artikel
ANGTORIA – News vom 01.05.2006
ANGTORIA – News vom 25.12.2011
© 1989-2022 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here